Nutzt jemand das WB Tool von Schla*ma**?

  • Hallo,
    nutzt jemand das Tool vom Ziegelhersteller und könnte sich ggf. mal eine Berechnung anschauen?
    Habe ganz gute Werte heraus bekommen, befürchte aber dass sie vielleicht zu gut sein könnten :rolleyes:


    Danke im Voraus,
    Grüße Thomas

  • Eckdaten zum Gebäude
    228m² Nutzfläche
    1015m³ Bruttovolumen
    600m² Hüllfläche
    36,5 er T7, Keller asl weiße Wanne mit 12cm WLG 32
    Fenster Uges 0,9
    ... fehlt noch was an Infos?


    26,68 [definition=38,0]kWh[/definition]/m²a
    0,222 W/m²K
    Damit wäre ich laut dem Tool weit innerhalb der [definition=36,0]KfW[/definition] 55 und fast schon in der KfW40.
    Was ich dann doch leicht anzweifle.


    Aber mal abwarten, es gibt da jemand sehr nettes, der sich das mal grob anschaut.
    Danach bin ich schlauer und kann das Thema begraben oder meinem Energieberater "feuer" machen


    Grüße Thomas

  • Hallo Thomas,


    erfahrungsgemäß werden die meißten Fehler bei der detaillierten Ermittlung des Wärmebrückenzuschlags dadurch gemacht, dass viele Wärmebrücken einfach vergessen werden.
    Und dadurch, dass bessere Konstruktionen zugrundegelegt werden, als draußen gebaut werden.


    Aus meiner Erfahrung ist bei üblicher Massivbauweise ein Zuschlag um 0,03 (nicht so oft weniger) bis 0,035 realistisch.


    EDIT: ich dachte, Du meinst das Wärmebrücken-Tool.
    Also:
    - Perimeterdämmung in 032 ist mir nicht bekannt.
    - Fenster Uw=0,9W/m²K? Wie hoch ist der g-Wert?
    - Wärmedämmung des Bodens?
    - Außentüren?
    - Decke über OG bzw. Schrägdach?
    - Einschubtreppe, falls Decke über OG wärmeübertragende Hüllfläche ist? Alternativ Dachflächenfenster etc.?

  • Und da verließen sie ihn ... ;(
    Genau das ist ja das Thema,
    ich verstehe was eine Wärmebrücke ist und warum die böse ist,
    ich habe auch einen Wert erhalten aus der Berechnung.
    Nur ich weiß eben nicht welchen genau ich da nehmen muss.


    Wenn ich nach einer aus dem Tool erstellten Excel-Liste gehe komme ich auf
    einen Wert von 1,29, wobei mir wohl der Ringanker des Dachs die Werte komplett verhagelt ... :S


    Daher hoffe ich auf die Schützenhilfe eines Profis dass ich was für bzw. gegen meinen Energieberater habe :whistling:


    Grüße


    ---------- 18. Juli 2017, 10:49 ----------


    Nur als Rückmeldung;
    Ich habe das Tool dann genutzt und sogar Werte erhalten.
    Die Werte waren aber im Vergleich zu den vom Energieberater berechneten Werten viel zu niedrig.
    Haben dann den Energieberater gewechselt weil er nach Meinung eines Experten eher nicht so toll wäre
    und siehe da; Meine selbst errechneten Werte waren wohl recht realistisch.


    Daher muss man sagen;
    Das Toll funktioniert wenn man sich da rein fuchst und alles korrekt einträgt.
    Aber sicher sein kann man da nie, daher würde ich es nicht nochmal machen.


    Grüße

  • ich verstehe was eine Wärmebrücke ist und warum die böse ist,

    Wärmebrücken sind nicht böse.
    Man muss sich darüber im Klaren sein, dass es wärmebrückenfreies Bauen nicht gibt.
    Die Frage ist nur, ob diese negative Auswirkungen hat, welche nicht über andere Maßnahmen kompensiert werden können oder nicht (zum Beispiel unzuträglich niedrige Oberflächentemperaturen)


    Daher muss man sagen;
    Das Toll funktioniert wenn man sich da rein fuchst und alles korrekt einträgt.
    Aber sicher sein kann man da nie, daher würde ich es nicht nochmal machen.

    aus meiner Sicht ist genau das das größte Problem: es suggeriert, dass alles passt. Man kann das Tool bedienen, ohne dass man eine Ahnung von der Thematik haben muss, sucht sich die Werte nur aus einer Tabelle zusammen.
    Man erkennt zum Beispiel nicht, ob der Faktor fx beim psi-Wert berücksichtigt wurde oder nicht.


    Ich nutze für die detaillierte Ermittlung des Wärmebrückenzuschlags eine selbst gestrickte Excel-Tabelle, in die ich dann natürlich auch noch die Hüllfläche A aus der EnEV-Software übertragen muss.

  • Beitrag von Truckly ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.