Donald T.

  • falls Donald T. es doch noch schafft in der kommenden woche als präsident gewählt zu werden, dann würde er in einigen jahren auch namensgeber eines flugzeugträgers sein.


    ich habe schon mal eine schnelle designstudie aufs papier gebracht.

  • siehste - architekten können auch schiffe entwerfen - aber nicht bauen!

  • Hättest dich mal lieber um den BER bemühen können, dich mal Lokalpatriotisch zeigen......
    ---------- 5. November 2016, 11:39 ----------

    Das gibt eine Menge Arbeit für die Statiker. ;)

    Das bisschen Stahl hier und da extra, für sowas braucht es doch keine Statiker.....

  • habe ich schon 2 mal abgelehnt, da hin zu gehen!


    BER schwimmt auf auf einer anderen art und weise!

  • Das Fenster links oben ist dann wohl für den Ausblick aus der Präsidenten-Suite. Vermutlich auch noch doppelt schallgedämmt. Da wird Krieg auf einen komplett neuen Komfort-Level gehoben. :lol:

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ich mache mir echt Sorgen, wer die Wahl gewinnt. Der Brexit war ja auch nicht vorhergesehen.
    Das US Wahlsystem ist für mich jenseits von demokratisch, ( gerrymandering etc.) Wobei unsere Präsidentschaftswahl auch nicht das Gelbe vom Ei ist ( ich hätte damals gerne Jutta Limbach gehabt, aber die stand weder zur Wahl, noch durfte ich als "normale" Bürgerin wählen)


    Eine tolle Reaktion von Obama Obamas Reaktion auf Trump-Anhänger: "Don't boo - vote!" | tagesschau.de
    ---------- 5. November 2016, 12:38 ----------
    Das Schiff gefällt mir. Pass auf Norbert, dass das Mr. Persönlichkeitsstörung nicht sieht, sonst wirste entführt und musst das auch noch bauen! 8|
    ---------- 5. November 2016, 12:46 ----------
    Achja und weil ich natürlich versuche, meinen Jungs Politik nahezubringen, bin ich hier drüber gestolpert. Denn mal ernsthaft: Wer von uns weiß genau, wie das amerikanische Wahlsystem funktioniert, ausser dass da irgendwas mit Wahlmännern war:
    Das Wahlsystem der USA – einfach erklärt · Häfft.de

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • was meinst du, wieviele amerikaner das auch nicht wissen?
    ---------- 5. November 2016, 13:25 ----------


    Das Schiff gefällt mir. Pass auf Norbert, dass das Mr. Persönlichkeitsstörung nicht sieht, sonst wirste entführt und musst das auch noch bauen! 8|  

    keine sorge, der kann mich nicht gebrauchen, ich bin nicht blöd genug!

  • Wie würde das Schiff dann heissen??
    Trumptanic würde vielleicht passen. Hoffentlich rammt sie den Eis-Hill-ary ... :D

  • Habe nur auf die tolle Tolle geachtet, so dass ich den Namen geflissentlich überlesen habe ... :D

  • Die Einschränkung "fast" ist genau richtig: weil der Norbert nämlich noch nicht daran gedacht hat, sich in unsere Doodle-Liste zur Terminabfrage zum Berliner Weihnachtsstammtisch einzutragen, damit ich endlich mal einen Tisch reservieren kann ... :D:D:D

  • Trumptanic heisst das böötschen, wenn es dann mal untergegangen ist.

  • nanana - und was wird dann aus dem tollenflugzeugträgermittollertolle?

  • Warum Flugzeugträger? Das passt besser zu einem Kreuzfahrtschiff. Dann passt es auch mit Trumptanic und da werden sicherlich viele seiner Fans mit fahren. Ob da einer dann kommt zum helfen, wenn der Pott dann absäuft?

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • egal wen sie wählen.


    die amis haben endgültig verloren, für mich.


    älteste demokratie, die weltpolizei.... usw wollen sie sein.
    dann so etwas.
    dieses volk kann man doch nicht mehr ernst nehmen.
    schämen würde ich mich als ami.


  • älteste demokratie, die weltpolizei.... usw wollen sie sein.
    dann so etwas.
    dieses volk kann man doch nicht mehr ernst nehmen.


    Das könnten manche Länder, bzw. deren Bewohner, auch über Wahlen in Deutschland denken. Als Außenstehender ist es schwierig diese Wahl zu verstehen. Ich muss zugeben, dass mir auch etwas der Durchblick fehlt, was vielleicht auch daran liegt, dass wir unsere Infos ja nur durch die Medien bekommen. Einzelne Bekannte in den Ländern sind halt nicht repräsentativ. Normalerweise vermeide ich das Thema Politik im Ausland, aber bei Gesprächen mit Freunden geht es schon mal etwas offener zu. Was mich erstaunt hat, eine Bekannte ist eine glühende Trump Verehrerin, sie sieht ihn fast schon als Heilsbringer. Das hätte ich von ihr NIE gedacht.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • das ist doch keine wahl, wovon ab, ich beide kandidaten
    für ungeeignet halte.


    das ist ein schmutziges wäsche waschen. eine volksverdummung
    auf tiefster RTL 2 schiene. aber der ami tickt scheinbar so.

  • dass der kerl da steht, wo er mit seinen sprüchen zur zeit steht, damit auch noch erfolg hat, sollte einem zu denken geben.