Garage Ringbalken Stahlbetondecke

  • Guten Morgen Community,


    bei unserem Nachbar wurde die Tage die Decke / Ringbalken Ihrer Doppelgarage betoniert. Nun ist es so das der [definition=22,0]BU[/definition] zws. 24er Poroton MW und Ringbalken ein R500 verlegt hat aber zws. Stahlbetondecke (Ortbeton) und Ringbalken kein R500.
    Bei uns wurde dagegen zws. Mauerwerk und RIngbalken kein R500 gelegt, sondern nur zws. Ringbalken und Stahlbetondecke (ebenfalls Ortbeton). Welche Variante ist nun die Richtige? Muss ich mir Gedanken machen?


    Grüße Steve

  • Deine Variante ist richtig, die beim Nachbarn sinnlos. Der Ringbalken ist das obere "Auflager" der Wand zum Abtrag von Horizontallasten. Die Stahlbetondecke ist für sich ausgesteift (Scheibe), die braucht keinen Ringbalken.

    __________________
    Gruß aus Oranienburg
    Thomas

  • Das beruhigt mich! Laut dem [definition=22,0]BU[/definition] des Nachbarn ist seine Variante die richtige.. nun gut.
    Komischerweise hat der Nachbar auch keine Stützen in der Längswand (ca. 9m). Unser [definition=22,0]BU[/definition] hatte die Vorgabe über die Länge von 9,50m mittig noch 2 Betonstützen einzubauen.
    Vielen Dank!

  • hmm. Worin besteht der Unterschied? Was kann im schlimmsten Falle passieren wenn statt einer Gleitfolie lediglich eine R500 eingebaut wurde?