Zweiholmtreppe

  • Hello :)


    Mir ist heute beim Spaziergang durch Nachbars Haus aufgefallen, dass sein Wandanschluss der Treppe anders aussieht als unserer....Kann das so wie bei uns (Bild WIR) aussehen, oder wurde hier etwas vergessen?
    In der Wand lagen die Halterungen auf irgendwelchen kleinen Plättchen oder sowas auf?...........Leider bringt mich Google nicht wirklich weiter.


    Die letzte Stufe der Kellertreppe war 4 cm zu kurz, weshalb man die Treppe einfach in der Hälfte abgeflext und ein neues Stück angeschweißt hat.

  • nachbar ist noch nicht verputzt, bei dir schon! hast du ein foto von der treppenkonsole ohne putz?

  • Mit hoher Wahrscheinlichkeit fehlt beim Nachbarn die akustische Entkoppelung der Konsole(n). Außerdem ist dort noch nicht verputzt.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • entweder wurde deine konsolen in der wand eingelassen oder durchgeankert.

  • Also die Treppe lag auf irgendwelchen Platten auf, leider weiß ich das nicht mehr 100%ig, und habe ausgerechnet kein Bild dazu :(
    Man kann aber auf dem einen Bild erkennen, dass etwas darunter liegt.

  • @entweder wurde deine konsolen in der wand eingelassen oder durchgeackert.@

    @Gast1234 , es gibt ein geprüftes Auslagerungssystem für Treppen, bei dem zwei Quadratrohre konisch ineinander gesteckt werden, durch eine Neoprenlage getrennt. Bild 2 sieht diesem System seeeeehr ähnlich, kann aber auch vom Schlosser nachgebaut sein.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

    Einmal editiert, zuletzt von Anda ()

  • sehe ich auch, aber deswegen steckt die konsole trotzdem in der wand und ist nicht aufgedübelt. ich denke, die frage geht in richtung - ich habe keine kopfplatte mit dübels!

  • Ach ja, das Bild vom Nachbarn ist von den Doppelhäusern nebenan. Meine direkter Nachbar Wand an Wand hat die gleiche Treppe. Ich habe nur Angst, dass ich zu viel von ihm mitbekomme....
    ---------- 9. Oktober 2016, 20:51 ----------
    Könnt ihr mal bitte so schreiben, dass es auch Fachidioten verstehen haha :O

  • sehe ich auch, aber deswegen steckt die konsole trotzdem in der wand und ist nicht aufgedübelt. ich denke, die frage geht in richtung - ich habe keine kopfplatte mit dübels!

    Die Kopfplatte kann auch ganz schlicht übergeputzt sein.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Was ist die Kopfplatte?


    Befestigungen lagen in der Wand auf und wurden dann zugespachtelt.

    Eine Kopfplatte sieht man auf dem ersten Bild links an der Wand.


    Bei eingemauerten Konsolen gibt es auch keinen besonderen Grund zur Sorge. Bleibt vielleicht noch die Frage, ob die Wand zum Nachbarn durch die punktuelle Durchdringung der Konsole noch die erforderliche Brandschutzqualität hat. Hat jeden Haus eine eigene Wand zum Nachbarn?

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Also eine Kopfplatte haben wir dann definitiv nicht!


    Jedes Haus hat seine eigene Wand (17,5 cm Kalksandstein), dazwischen ist Mineral. Dämmmaterial 3 cm.

  • Also eine Kopfplatte haben wir dann definitiv nicht!

    Braucht ihr auch nicht, es geht grundsätzlich genau so gut auch ohne!


    ---------- 9. Oktober 2016, 21:13 ----------

    abwarten, abwarten - ich sach nur: nachträglich vermörtelte aussparung und dann stramm angeputzt!

    jeehn von alleene wieda uff!

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • kommt drauf an, wieviel mörtel in der gebäudetrennfuge steckt als schallbrücke!

  • Die Gebäudetrennfuge ist doch mit dieser Mineral. Dämmung gefüllt?

    Theoretisch ja, manchmal aber punktuell auch nicht - oder das Quadratrohr ist bis auf die zweite Wandebene durch gestanzt. Das wird erst später zeigen - naja, das wird später hörbar werden.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • wenn schlecht, unsauber und nicht sorgfältig gearbeitet wird, dann besteht die trennfuge nicht nur aus mineralwolle.

  • Ach da haben die Jungs denke/hoffe ich gut gemauert, da unser Architekt/Bauträger in das Haus direkt neben uns einzieht............
    Wenn sie schon den Keller nicht sooo doll hinbekommen haben dann hoffentlich das Mauerwerk ;)

  • AWG= ANTWORTGEBEN? :)

    AWG steht in diesem Forum für "alles wird gut" und beschreibt die entsprechende, schier unerschütterliche Grundhaltung fast aller privaten Bauherrn, denen nur sehr schwer beizubringen ist, dass sie ein ernsthaftes Problem haben - oder meist mehrere. (Wobei ich bei der Treppe momentan kein Problem sehe und auch sonst nicht schwarzmalen möchte.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.