Welche Schrauben für Direktabhänger (Holzlatten) ?

  • Hallo,
    Bei K**** steht "Befestigung der Profile/Holzlatten mit Metallschrauben LN 3,5 x 11 mm". Aber Blechschraube auch für Holz ?!


    Und welche Schrauben (bzw Länge) nimmt man für die Befestigen der Direktabhänger an den Sparren (habe mal wo gelesen 2fache Länge, also bei 24er Latten 75er Schraube ?)


    Gruß


  • welche Schrauben (bzw Länge) nimmt man für die Befestigen der Direktabhänger an den Sparren (habe mal wo gelesen 2fache Länge, also bei 24er Latten 75er Schraube ?)

    das hängt vom abstand der sparren, vom abstand der befestigungspunkte untereinander und vom abhängegewicht ab.


    also - maß nehmen und verarbeitungsrichtlinien studieren!

  • Blechschraube für Holz? Quatsch, dann in der angegebenen Länge (11mm) = totaler Quatsch


    Für die Befestigung der Direktabhänger sollte die Schraube mind. 35 mm lang sein, d.h. eine Eindringtiefe von mind. 20 mm haben,
    ich persönlich verwende aber 55 mm (Grobgewinde)


    Was willst du mit 24er Dachlatten?

  • um mal diese Frage zu beantworten
    "welche Schrauben (bzw Länge) nimmt man für die Befestigen der Direktabhänger an den Sparren"


    Mit einer Schraube mittig -- mind. 5 x 35 ( z.b. FN 5,1 x 35 )


    in den Seiten 2 befestigungen 3,5 x 35 ( z.B. TN 3,5 x 35 ) Normale Schnellbauschraube besser mit Grobgewinde


    Ach so, die Eindringtiefe in Holz bei Abhängern ( Direktabhänger, Klickfix, Hutprofil,Federschiene ect ) mind. 25 mm !!!!
    ( Roland ist übervorsichtig mit seinen 55er ;) )



    Peeder

  • um mal diese Frage zu beantworten
    "welche Schrauben (bzw Länge) nimmt man für die Befestigen der Direktabhänger an den Sparren"


    Mit einer Schraube mittig -- mind. 5 x 35 ( z.b. FN 5,1 x 35 )
    in den Seiten 2 befestigungen 3,5 x 35 ( z.B. TN 3,5 x 35 ) Normale Schnellbauschraube besser mit Grobgewinde


    super, danke! Und welche um die Holzlatte in dem Direktabhänger zu befestigen ?
    Dem Hersteller trau ich nicht mit seinen Blechschrauben....


  • die Frage der Befestigung am Balken wurde ja bereits von Peeder beantwortet.


    Wenn es unbedingt eine Holzkonstruktion werden soll, sollten Latten mit mindestens 50/30 verwendet werden. Bei 48/24 sollte auf jeden Fall die Stützweite nochmal überprüft werden.
    Die Befestigung der Latten im Direktabhänger hat mit einer 25 mm Schnellbauschraube je Seite zu erfolgen.

  • Wenn es unbedingt eine Holzkonstruktion werden soll, sollten Latten mit mindestens 50/30 verwendet werden. Bei 48/24 sollte auf jeden Fall die Stützweite nochmal überprüft werden. Die Befestigung der Latten im Direktabhänger hat mit einer 25 mm Schnellbauschraube je Seite zu erfolgen.

    danke.
    Leider gibt es bei den 2 Märkten in der Nähe keine 50x30 als imprägnierte/grüne Version . Und im Duschbad wäre mir das sicherer. In Metall wäre es um Faktor 5 teurer, aber ist ja nicht viel Fläche. Mal überdenken.

  • um genauer zu sein 3,5 x 25 , eine Stärkere ist nicht zulässig bei ein 24 Lättken. ( Schraube Randabstand Holz 7 x [definition=1,0]DN[/definition] )


    Ich würde den Rat von Dominik befolgen. Zur 50 x 30 kann man schon mal Latte sagen.


    Peeder

  • danke.Leider gibt es bei den 2 Märkten in der Nähe keine 50x30 als imprägnierte/grüne Version . Und im Duschbad wäre mir das sicherer. In Metall wäre es um Faktor 5 teurer, aber ist ja nicht viel Fläche. Mal überdenken.

    Und welchen praktischen Nutzern hat die grüne Farbe des chemischen Holzschutzes in Deinem Bad? Es handelt sich dabei nicht um eine Behandlung, die die Feuchtigkeitsbeständigkeit der Latte verbessert!

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Und welchen praktischen Nutzern hat die grüne Farbe des chemischen Holzschutzes in Deinem Bad? Es handelt sich dabei nicht um eine Behandlung, die die Feuchtigkeitsbeständigkeit der Latte verbessert

    und wenn die Feuchtigkeit durch den GK an die Lattung kommt, würde ich die Feuerwehr rufen um die gesamte Etage und den Keller leer pumpem zu lassen.......

  • um genauer zu sein 3,5 x 25 , eine Stärkere ist nicht zulässig bei ein 24 Lättken. ( Schraube Randabstand Holz 7 x [definition=1,0]DN[/definition] )

    also ist das so zu verstehen, dass man bei einer 48mm breiten Latte einen Randabstand von 24mm hat (also vom Rand zur Mitte). Dementsprechend 24mm/7=3,428? Gibt es zu dem Randabstand eine [definition=25,0]DIN[/definition]?