Produktnennungen

Nun, das Thema wurde auch in der Vergangenheit intern schon mehrfach diskutiert, und es war an der Zeit, etwas zu ändern. Den Stammusern ist vielleicht schon aufgefallen, dass seit einiger Zeit bei Produktnennungen nicht mehr so rigoros eingeschritten wurde, wie das in der Vergangenheit der Fall war. Grundlage dafür war der Beschluss vom 18.01.2018. Zwischenzeitlich wurden auch die Nutzungsbedingungen entsprechend angepasst.


Um es kurz zu machen, die Produkt-/Namensnennung ist weiterhin unzulässig, es gibt jedoch Ausnahmen von dieser Grundregel.


Das Ziel ist, Fragen und Antworten zu vereinfachen, indem das "Verschlüsseln" der Namen entfallen kann.


Die Moderatoren sind angehalten, Beiträge auf folgende Punkte zu prüfen:


1. Ist die Nennung des Namen sinnvoll / notwendig?

2. Dient der Namen nur dazu, diesen ins Gespräch zu bringen, oder ist er gar nur "Werbung" für einen Hersteller oder Produkt?


Daneben gelten natürlich die bisherigen Regeln in den Nutzungsbedingungen, insbesondere §3, auch für die Produktnennung.


Uns ist allen klar, dass es hier immer eine Grauzone geben wird, in der man Beiträge nicht exakt zuordnen kann. Jede Entscheidung der Moderatoren ist und bleibt auch eine Einzelfallentscheidung, und ist gem. §3 Abs. 7 der Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.


Zum besseren Verständnis noch zwei Beispiele, wie wir uns das vorstellen.


1. Ytong anstatt Porenbeton

Wenn jemand schreibt, dass er sein Haus mit Ytong baut, dann ist das unkritisch, zumal sich dieser Name als Synonym für Porenbeton bereits eingebürgert hat (vergleichbar mit Tempo und Papiertaschentuch). Die genaue Bezeichnung hilft jedem Antwortenden, da er die technischen Daten schnell nachschauen kann.


Nicht zulässig wäre, wenn der Name nur genannt wird, um ein bestimmtes Haus zu bewerben, oder im Zusammenhang mit vergleichender Kritik. Wenn es also nur darum geht, (subjektive) Kritik loszuwerden, dann werden die Moderatoren einschreiten.


2. Gastherme Hersteller xy Modell abc

Hier ist die Nennung zulässig, wenn sie hilft, beispielsweise die Programmierung des Reglers oder die DImensionierung zu verifizieren. Sie ist auch zulässig, um bei Problemen zielgerichtet helfen zu können.


Nicht zulässig ist es, hier ein Loblied auf ein Produkt anzustimmen (unerwünschte Werbung!). Weiterhin unzulässig ist die Nennung in Verbindung mit Kritik, auch wenn diese unter Umständen, zumindest in den Augen des Beitragsverfassers, berechtigt ist und sachlich vorgetragen wird.


DIese beiden Beispiele zeigen vielleicht, wo wir die Grenzen sehen. Das Forum soll nicht zur Werbeplattform für Produkte und Hersteller werden, auch nicht zum Ort anonymer Nennung von Kritik, weder in positiver, noch in negativer Richtung.