Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 424.

  • Zitat von master1980: „[...] die Dichtung "aufbohren" (ohne die Telekomleitung zu beschädigen). [...] “ Das wäre der Knackpunkt. Nicht einsehbar, nicht prüfbar und - bei einer Störung in 5...10 Jahren - vergessen. Die Tariffrage ging dahin: Normaler DSL-Anschluss oder DSL + Hybrid oder Magneta L mit SpeedOption (bis 500MBit) oder FTTH/FTTB .

  • Kostenschätzung Trasse

    OLger MD - - Wasser und Abwasser

    Beitrag

    Was soll den in dem Graben verlegt werden? Wäre es eine Option, die beiden Rohre im Spülbohrverfahren einzubringen?

  • Wenn die Sturzunterkante nach der Berechnung unterhalb der Deckenunterkante liegt, schätze ich, dass der Kosten. und Montagevorteil der Filigrandecken aufgebraucht ist. Der Vorteil der Elemente ist ja die einfache und schnelle Herstellung, weil es eine ebene Unterseite gibt und die Formen einfach sind und aufgrund der ebenflächigen Konstruktion auch der Transport und das Heben mit Hebezeugen einfach und übersichtlich ist, bis hin zur Stapelbarkeit auf dem LKW. Da eine Randschalung sowieso erford…

  • Stützen gegen Balken tauschen

    OLger MD - - Fachplanung

    Beitrag

    Für einen entsprechend hohen Balken müsste ggf. noch die Kippsicherung geprüft werden, baurechtlich und wegen Brandschutz fällt der Bestandsschutz weg, usw. usf. Mit Planung eines Fachmenschen ja - sonst nein. Ich würde überlegen, ob nicht die Schränke besser zwischen oder neben den Stützen stehen können um sie etwas zu "verstecken" und dafür den Raum bis an die Wände 'ran nutzen.

  • Bemessungsregenspende und Abflussberechnungen liegen wie o.g. vor. Bei den ersten Abläufen und den Abflussmengen, die an die ersten Schächte anschließen kommt aber nicht viel bei raus. DWA-A 138 und DWA-M153 liegen vor und waren Grundlage der Berechnungen. Und wenn am zweiten oder dritten Schacht nur 8 bis 10 l/s ankommen brauche ich dort keine 300er und auch keine 250er Leitung. Bei Stau im Regenrohr würde (das meiste) überschüssiges Wasser in einem Gleisbett (Betriebsbahn; eigenes Grundstück )…

  • In einem Nachschlagewerk habe ich von Mindestrohrquerschnitten für Entwässerungsleitungen (im Erdreich) gelesen: expertenforum-bau.de/attachmen…3c04eb0478d99b42154f91b69 Gilt da noch ? Wenn ja - wo steht's? DIN , DVWK - ATV , ... ? Projekt = Bauliche Anlage im Gewerbebau, mit überdachter Verladefläche + Umfahrung. Straßenabläufe + Schächte + Rinnen. 2 Entwässerungsstränge: 1x linksrum 1x rechtsrum um die bauliche Anlage. Die ersten Abläufe und die ersten Schächte bilden den ersten Netzabschnitt.…

  • Neu Bohren und ein neues Leerrohr ist auch eine gute Option. Dann kann ein flexibles Rohr ohne Stöße verwendet werden, was das spätere Einziehen eines Kabels oder einer Micro-Pipe deutlich erleichtert - egal für welches Medium. Bei glatten durchgehenden Rohren mit überschaubarer Länge muss dann nicht mal ein Zugdraht eingelegt werden.

  • Gewerbebau=Sonderbau?

    OLger MD - - Öffentliches Baurecht

    Beitrag

    Sonderbauten sind ja i.d.R. Bauwerke und bauliche Anlagen in denen sich viele Menschen aufhalten oder die regelmäßig von ortsfremden Personen aufgesucht werden. Bei Sonderbauten geht es i.A. darum, zu prüfen, ob im Notfall der Schutz und die Rettung aller Personen gewährleistet wird und ob durch technische Anlagen oder gelagerte/genutzte Materialien und Produktionsverfahren eine besondere Gefahr ausgeht. Deshalb rutschen gewerbliche Bauvorhaben oft in diese Kategorie. Nun ist es dem Planer überl…

  • wenn zusätzliche Leistungen zu erbringen sind oder Leistungen für andere Gewerke Zitat von Kalle: „Zitat von OLger MD: „wenn zusätzliche Leistungen zu erbringen sind oder Leistungen für andere Gewerke “ Die würde ich persönlich nur per Nachtragsangebot machen, wegen der Haftung - bez. meiner Kohle. Man weiß ja nie, gelle. Für mich waren die Stunden für unvorhergesehenes immer genau das - reine Stundenleistung o. Material. Hand habt Ihr (damit meine ich alle) das anders? “ Für direkte Bauleistung…

  • Gewerbebau=Sonderbau?

    OLger MD - - Öffentliches Baurecht

    Beitrag

    Zitat von Alex: „[...] , eine GK3 ohne Sonderbaueinstufung beschleunigt das Verfahren und spart Kosten. [...] “ Ich empfehle auch einen Vergleich zu erstellen zwischen der Kostenschätzung des Planers und den Herstellungskosten nach BauGVO. Bei meinem letzten Projekt war die Berechnung nach BauGVo günstiger. Extra Blatt mit Herkunft der Bemessungswerte + Rechenweg + Ergebnis dem Antrag beigefügt und diese Zahl auch im Formular eingetragen - wurde nicht bemängelt. Für die Ermittlung der Gebäudekla…

  • Zitat von Kalle: „ Zitat von OLger MD: „spiegeln sich in den Stundensätzen technische, räumliche und geografische Eigenheiten einer Baustelle wieder. “ Das mag für die Leistungen zutreffen, also die Positionen direkt. Bei Regiestunden hingegen würde ich das jetzt nicht vermuten. Ich würde sogar so weit gehen, dass man hier ggf. extra "preiswert" ansetzt. Denn in der Position selber wird Verrechnungssatz und Zeitwert so wie Material nicht aufgeschlüsselt stehen. Zu mal ja im Fall der günstigeren …

  • Leistungserklärung für Geruchsverschluss

    OLger MD - - Sanitär

    Beitrag

    Zitat von Sanimeyer: „ Wir möchten Geruchsverschlüsse in Verkehr bringen, sind also Hersteller. “ Gibt es das Bauteil schon länger oder handelt es sich um ein neues Produkt? "In Verkehr bringen" heißt nach EU-Verordnung "... erstmalige Bereitstellung auf dem Markt der EU ...". Länger existierende Produkte zu verkaufen ist nicht "in Verkehr bringen" Artikel 2 Nr. 17 EU-BauPV

  • Gewerbebau=Sonderbau?

    OLger MD - - Öffentliches Baurecht

    Beitrag

    Produktion = Immissionen (Staub, Lärm, Abwasser, Abgase, etc.) KANN einen BImschG-Antrag nach sich ziehen - dann ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein "Sonderbau". Gewerbliche Anlagen ab einer bestimmten Größe werden von den Ämtern gern als Sonderbau eingestuft, hat möglicherweise mit der Beteiligung von Gewerbeaufsichtsämtern oder (je nach Region) des Regierungspräsidiums zu tun, mache vermuten auch die Gebühren dahinter. Knackpunkt ist nicht das Kriterium aus der Bauordnung sondern die …

  • Angebot Instandsetzungsarbeiten und Beschichtungsarbeiten aus Mitte 2017, alle Arbeiten nach EP (m², m³ usw) und BE dazu Stundenlohn für unvorhergesehenes: ca. 35,- Bauvorarbeiter ca. 32,- Baufacharbeiter ca. 30,- Bauwerker ca. 38,- Werkpolier Interessant zum Vergleich ein ähnliches aber kleineres Projekt aus dem jahr 2015: ca. 46,- Bauvorarbeiter ca. 43,- Baufacharbeiter ca. 40,- Bauwerker ca. 50,- Werkpolier Diese Baustelle war kleiner, enger, schwerer zugänglich, aber vom gleichen Auftraggebe…

  • Zitat von master1980: „[...] Telekom bietet "nur" 16000. [...] Die Telekom hat Ende letztes Jahr in der Stadt ausgebaut, leider unser Neubaugebiet nicht. “ Ich vermute mal, dann wird die nächsten Jahre auch nicht viel passieren. Außer vielleicht ein 5G-Anschluss oder das Voda-Dingsda über LTE. Und wenn die Telerosa das Gebiet für "ausgebaut" erklärt, wird es auch für andre Anbieter schwierig dafür Fördermittel zu bekommen... Also ich würde mir keine Sorgen um das Pflaster machen und die Tiefbauk…

  • deutschlandwetter

    OLger MD - - Off-Topic

    Beitrag

    Na dann bau' doch einen Schneemann expertenforum-bau.de/attachmen…3c04eb0478d99b42154f91b69 wenn es hierfür expertenforum-bau.de/attachmen…3c04eb0478d99b42154f91b69 nicht mehr reicht.

  • nicht angeschlossene TAE-Dose im EG

    OLger MD - - Elektro

    Beitrag

    Zitat von Kunkrab: „Zitat von OLger MD: „Konfliktpunkt: Router an die erste TAE vs. günstiger Routerstandort. Keller vs. OG “ Ich denke, der Konflikt kommt von Etagenwohnung vs. Einfamilienhaus. “ Bei einer Mietwohnung beginnt der Nutzungsbereich des Mieters an der TAE in der Wohnung. Bis dahin hat ein Mieter selten die Möglichkeit einer Einflussnahme. Aber ein Mieter kann dem Vermieter sagen: "Mach!" Mach dat so datt es funktioniert. Egal ob DSL, DSlight, Kabel, Coax, FttH, FttB oder wasauchimm…

  • nicht angeschlossene TAE-Dose im EG

    OLger MD - - Elektro

    Beitrag

    Zitat von Fomes: „Letzten Endes möchten wir in die TAE-EG wohl nur unser analoges Telefon 'reinstöpseln, an dem unser Anrufbeantw. hängt, der aktuell im Keller sein Dasein fristet. “ RJ11 / RJ 45-Kabel vom Router zum Patchfeld. Oben Telefon/AB über RJ11 an eine LAN-Dose, die am Patchfeld angeschlossen ist.

  • nicht angeschlossene TAE-Dose im EG

    OLger MD - - Elektro

    Beitrag

    TAE im OG war Standard zu Zeiten von Analogtelefon. Darüber konnte auch zu DSL+Analogtelefon ein Router angeschlossen werden, da das DSL-Signal über die Zweidrahtkupferleitung bis ins OG geschleust wurde. Mit einer TAE om OG konnten auch Telefoniegeräte bei einem ISDN-Anschluss versorgt werden, da meistens die ISDN-Telefonanlage im Keller (neben NTBA und Splitter hing. Für das Telefonsignal und für langsame DSL-Signale spielte die Leitungslänge und die Art der Verkabelung keine Rolle. Seit viele…

  • Schotter welche Körnung

    OLger MD - - Straße, Wege und Terrassen

    Beitrag

    Zitat von SirSydom: „ Ist das Material zu grob für Wege und Freisitz?? “ Zitat von Skeptiker: „Zitat von SirSydom: „Optisch gefällt mir 16/32 eigentlich gut. Aber wie verhält es sich funktional? Ist das Material zu grob für Wege und Freisitz?? “ Ich finde 8/16 schon zu grob, aber das ist Geschmacksache. “ Freisitz heißt: Fläche für Stühle + Tisch ? Da hätte ich Bedenken, dass die Füße der Stühle ungleichmäßig einsinken. Ich schätze, dass das bei feinerem Material noch deutlicher auftritt als bei…

  • schön?

    OLger MD - - Mit einem Architekten bauen

    Beitrag

    Mein erster Gedanke: da fehlt ein Fenster. Wo ist das 7. Fenster? Schön oder nicht, kann ich nicht beurteilen, da ich eher in den Bereichen „quadratisch, praktisch, gebrauchstauglich“ unterwegs bin.

  • Wählscheibe und ISDN ade

    OLger MD - - EDV-Ecke

    Beitrag

    Ich habe zu Hause ISDN so lange behalten, bis die Telerosa wegen der Umstellung gekündigt hat. Es lief sehr zuverlässig, die passenden ISDN-Geräte funktionierten prächtig nur der DSL-Speed (Max 12 MBit reell bei bezahlten 16) war nicht zeitgemäß. Die Zuverlässigkeit und die Geschwindigkeit des Verbindungsaufbaus + die Inklusivleistungen (Hotspotflat, 3er Sicherheitspaket, Frei-SMS, ...) und Netz+Vertrag aus einer Hand gaben den Ausschlag auszuhalten. Im Büro habe ich die letzten 15 Jaher einige …

  • Messung Höhe ü M

    OLger MD - - Straße, Wege und Terrassen

    Beitrag

    Trassenauskunft (Leitungsauskunft) der örtlichen Versorger einholen und als Bezug Schachtdeckelhöhen oder Straßenhöhen verwenden. Die sind in der Regel aktuell und im aktuellen Höhensystem.

  • Türfreisprechanlage Anschluss

    OLger MD - - Elektro

    Beitrag

    Zitat von Pin Cho: „ Die einzigen wo gerade von aussen zugreifen können,sind die von der Telekom. Die gerade mein Router angehackt haben,weil der Router keine Geräte erkennt ,die über Lan angeschlossen sind. “ - Speedport durch eigenen Router ersetzen ? - DMZ oder VLAN einrichten ? - Zugang nur für Dich durch VPN-Zugang ?

  • Dort, wo Du Deine Gesuch eingestellt hast, dort suche mal mit "S3 Vision968" in [Elektronik]. Dann müsste als Suchergebnis die 2000er AVI-Karte erscheinen. Der Verkäufer gibt an, dass sie den gleichen Chipsatz hätte. Wäre evtl. einen Versuch wert.

  • Fragen zum Aufmaß

    OLger MD - - Beton/ Stahlbeton

    Beitrag

    "zweihäuptig" ist ja nur ein Hinweis, zur Art der Schalung (Verankerung, Abstützung, etc.) und die angegebene Wandhöhe ist als Hilfe zur Kalkulation und zur Auswahl eines passenden Schalsystems (Verankerung, Fußbefestigung, auftetender Betnierdruck, ggf. erforderliches Traggerüst usw.), da oft zur Angebotsabgabe die Bewehrungspläne noch nicht fertig sind. In der Regel wird die eingeschalte Wandfläche abgerechnet, sofern das LV keine anderen Abrechnungsmethoden vorsieht. Aussparungen, Vorsprünge,…

  • Firmenverkauf und die HRA

    OLger MD - - Rechtsfragen

    Beitrag

    ähnlich skuril finde ich, wenn aus der Baubetrieb - Firma ein Baubetrieb-Projekt - Firma wird oder es eine Baubetrieb - Verwaltungs - Firma gibt. Ich habe neulich in der Zeitung (HR-Anzeigen) von der Insolvenz einer größeren Stahlbau-Firma gelesen. Eine Rechersche ergab, dass es die Stahlbau-Verwaltungs-Firma war und dass es noch weitere mit der produzierenden Firma verknüpfte namensähnliche Firmen gibt. Sehr undurchsichtig.

  • Steht die Lärmschutzwand an / neben einem Verkehrsweg (Bahn, Straße) ? In D ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das die LSW dann in die Kategorie Ingenie Ingenieurbauwerke fällt und dementsprechend zu bemessen ist. Gefühlt würde ich schätzen, dass der Schwachpunkt die Einbindestelle des Doppel-T-Profils in das Fundament ist. Die Fundamentgröße könnte - sofern die Profilabmessungen passen und die Bodenkennwerte ausreichend wären, über die Einspanntiefe reguliert werden. 6m lange Betonelemente, …

  • familienbedingt nutze ich den Apfelinternen aufm Tablet, auf dem Handy den GSM-Messenger (auch als SMS bekannt). dienstlich gar keinen vor einiger Zeit hatte ich mal an Threema gedacht, aber nicht weiter verfolgt, weil alle zu f&W gestürmt waren. Zeit für eine Novellierung?

  • Zitat von ThomasMD: „Ich bin heilfroh, vor ein paar Jahren zuerst vom Dorf an den Stadtrand der Großstadt und dann direkt in die Innenstadt gezogen zu sein. Mit jedem Umzug wurde die Luft besser. “ Darum stehen die Umweltmess-Stationen auch in Innenstädten... Ah jetzt ja ! Spaß beiseite. Es gibt aber auch Umweltbelastungen, ohne Staubanteile und Ohne CO / CO2-Anteile. Zum Beispiel schwefelhaltige Gase, Gülledüngung, ausgelaufenes Benzin, verkehrsunfallter Pumpwagen (Gülle- / Jauche-Abholung), Pa…