Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 319.

  • Zitat von Roth: „Danke an RA Wortmann, er hat die Gabe der verständlichen Ausdrucksweise. “ Und das als Jurist... *g*

  • Sauerteigbrot

    HPF - - Kochecke

    Beitrag

    Ach, vergiss es! Ja, es lässt sich kacke schneiden, ja, es ist auch eine herausforderung für die Verdauung. Aber leider geil! Das erste Knäppchen muß man so heiß essen das man pusten muß

  • Sauerteigbrot

    HPF - - Kochecke

    Beitrag

    Anda, die Gewürze sind grob geschrotet, ich pack die immer noch mal eben in den Mörser und mahl sie kleiner. Du kannst natürlich auch kompletten Koriander und Kümmel reinpacken *g* Ihr packt ja sogar Kümmel in die Bratkartoffeln... Bin froh das ich das bei euch noch nicht im Vanilleeis gefunden habe! Kümmelt ihr Franken eigentlich euren Kaffee? Oder ist der noch kümmelfreie Zone?

  • Sauerteigbrot

    HPF - - Kochecke

    Beitrag

    Hör mir auf mit der Leitung! Ich hänge seit kurz nach 20 Uhr bei der Telekom am Telefon! Man was geht mir das auf den Nerv mit der Leitung

  • Sauerteigbrot

    HPF - - Kochecke

    Beitrag

    500g Vollkornweizen 400g Roggenmehl 2Pack Trockenhefe 2 Pack Sauerteig (Ich nehme Saitenbacher) 1 Prise Zucker 3 tl Salz 10g Brotgewürz (Ebenfalls Saitenbacher) 700ml Wasser Alles mischen, gehen lassen bis der Teig elastisch zurückfedert (Bei mir dauert das ungefähr eine halbe Stunde, vielleicht mal etwas länger. 30 Minuten bei 250grad 30 Minuten bei 200 Grad. Ich back das immer auf dem Schamottstein

  • Smalltalk - Plauderecke

    HPF - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von Stahlhuber: „Wenn man mit dem jeweiligen ETK des Herstellers umgehen kann, kann man normal keine falschen Teile bestellen. Muss man dann aber auch Zugriff drauf haben... Nach Schlüsselnummern bestellen, ist aber immer ein Spiel mit dem Zufall. “ Schraub mal an Land Rover... Die Älteren, besonders wenn Modellwechsel ist, sind wild durcheinander gebastelt, da weiß keiner was die im Regal liegen hatten und eingebaut wurde *g*

  • Smalltalk - Plauderecke

    HPF - - Off-Topic

    Beitrag

    [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] was schraubst du denn? Und verlasse dich nie auf die Lieferanten, DAS Thema kenne ich leider zur Genüge... Bei Subaru gehts, beim Sorento ist es leider schwierig, ich gehe oft mit dem ausgebauten Teil dahin und lass mir das dann bestellen...

  • An die Irdischen... Die geben keine klaren Aussagen, deswegen schwimmt die Hausmeisterin ja so... Es gibt keine klaren Aussagen...

  • Wenn die Oberen sich mal vernünftig auskacken würden...

  • *grins* Ja, durchDISKUTIERT bekommt Frau ABER ziemlich Alles aber es geht mit Argumenten doch einfacher

  • Smalltalk - Plauderecke

    HPF - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von Anda: „Hooooolger? Bin gespannt auf Antworten. “ Tausch den Fisch gegen was Vernünftiges und ich kann weiterhelfen *g* Also alles was Fell hat, da bin ich recht fitt drin, Federn teilweise, Fisch kann ich Dosen öffnen Nagut, ich kann auch eine Scholle zubereiten. Aber kreative Soßen dafür? Äh, nö...

  • Technische Grundlage Heizungsanlagen für Gebäude

    HPF - - Heizung

    Beitrag

    Wie gut das nicht nur ich zu blöd bin für diese Frage *g* Ich käme da nicht mit der halben Stunde klar, ich denke die Frage bedarf gefühlt 50 Seiten Erklärung...

  • Terrasse - Probleme

    HPF - - Dach

    Beitrag

    Sorry, aber wenn der Handwerker nicht in der Lage ist die Planung einzufordern sondern den Auftrag mit den entsprechenden Eckpunkten annimmt und die Ausführung komplett mit dem Bauherren bespricht, da übernimmt ER die Planung! Da wurden die Punkte besprochen!!! Und DANN wird noch dagegen verstoßen? Da hätte der Dachdecker etwas sagen MÜSSEN! Weil er mit seiner Arbeit nicht an die Vorgewerke sauber anschließen kann! Dieses: "Man hätte die Planung liefern müssen" ist ja im Grunde korrekt. Aber dan…

  • Terrasse - Probleme

    HPF - - Dach

    Beitrag

    Ralf, Hirn einschalten ist nicht verboten, man hätte mal nachdenken können... Langsam sind das Standartdetails wo man als Dachdecker direkt mal stutzen soll. Da wurde ohne Nachdenken gearbeitet, es hätte gefragt werden MÜSSEN weil die Punkte nicht gelöst sind mit der Ausführung. Dazu kommt das vorher gesagt wurde das Ebenerdig ausgeführt werden soll. Wieso wird dann nicht drauf eingegangen? Nee, ich bin ja immer gerne dabei dem Planer die Schuld zu geben. Aber diesmal hat für mich der Dachdecker…

  • Terrasse - Probleme

    HPF - - Dach

    Beitrag

    Puh, für mich sind da die Höhen festgelegt, die Trittschiene des unteren Elements ist normal ebenerdig und die Rollladenführungen Oberes Bild müssen abgefangen werden damit die Rollläden nicht rausrutschen. Da ist Diskussionsbedarf, du kommst da aber nicht gegen an... Der Dachdecker weiß das man die Führungsschienen abfangen muß, er sollte wissen das die Trittstufe unten ebenerdig geplant ist.

  • Außentreppe erneuern - wie?

    HPF - - Abdichtung gegen Erdreich

    Beitrag

    So Treppen könnte man mit Flüssigkunststoffen abdichten

  • Zitat von Fragensteller: „In diesem Forum herrscht in Teilen schon eine gewisse Arroganz der Experten gegenüber den Bauherren. Noch schlechter ergeht es denen die sich anmaßen irgendetwas selbst zu machen. “ An der Arroganz arbeiten wir dran, passt mir oft genauso wenig wie dir. Wird aber langsam besser DIY ist hier ein Randthema, wir sind kein Bastelforum. Das wird im Kleinem hier geduldet aber doch stark eingeschränkt.

  • Lieber man hat als man hätte...

  • Ich würde es dämmen. Dann ist der Sturz innen wärmer, bei mir in der Garage ist der Sturz nicht gedämmt und die Garage schimmelt dort. Allerdings kommt es auf die Nutzung an, hier ist Raumverbund nach Innen (Altbau von 49) und ich arbeite öfters lange in der Garage beim Auto schrauben. Wenn die Garage überhaupt nicht genutzt wird ausser als Parkplatz könnte man die Dämmung komplett weglassen. Ich würde es aber nicht machen, wer weiß wann man das Schrauben oder schreinern anfängt und dann ist es …

  • Frage: Restdachsteine aufheben?

    HPF - - Dach

    Beitrag

    Ich würde sie behalten und einlagern, wir lassen Kunden auch immer so 20 -40 Stück plus Formsteinen da...

  • Kellerfliesen auf Bodenplatte

    HPF - - Fußbodenaufbau & Bodenbeläge

    Beitrag

    Und was kostet das Abschleifen und Grundieren? Da muß man schleifen, alles sauber absaugen, die Grundierung auftragen, warten... Ich glaube nicht das das viel günstiger wird, ich weiß wie scheiße Schleifen ist *g*

  • Josef lass gut sein! Du agierst mit Hintergrundwissen, das Andere nicht haben. Man kann es auch überlesen, es ist völlig in Ordnung das das nicht jeder direkt gepeilt hat das ich selbständig bin.

  • Kellerfliesen auf Bodenplatte

    HPF - - Fußbodenaufbau & Bodenbeläge

    Beitrag

    Hast du die Preise vom Schleifen und vom Aufspachteln?

  • Grad noch mal nachgelesen, es ist nirgends erwähnt das ich selber Chef bin. Josef und Kalle wissen das halt weil sie mich länger kennen... Ich bin Selbständig und kaufe für den Sonnenschutz in der Apotheke das gute Zeug. Und da ich ja verpflichtet bin mich vor der Sonne zu schützen ist für mich die Frage ob das problemlos in die Steuer geht Und langsam habe ich das Gefühl ich mach mir zu viel Gedanken darum...

  • Ich arbeite sowieso nur langärmlig, dafür bin ich bekannt. Aber Nacken, Pläte und Nase braucht Sonnenschutz, die kann ich kaum vernünftig schützen... Ausserdem gehts mir darum ob das Zeug steuerlich abzusetzen ist

  • Nur die weißen Schals *g*

  • Ich nutze privat keine Sonnenschutzcreme weil ich einen weiten Bogen um die Sonne privat mache. Es geht um meinen Sonnenschutzmittelverbrauch auf der Baustelle, das sind auch jedes Jahr locker 30 - 40 Euro, eher mehr da ich das Gute aus der Apo brauche

  • Es ist den Musikerinnen aber nicht vorgeschrieben Kleider zu tragen, sie könnten ja auch weniger anhaben (Haben ja auch Manche, das ist dann bestimmt immer ein steuerlicher Aspekt! JETZT verstehe ich das! Wir sollten dem Finanzamt dankbar sein *g*) Ich bin aber verpflichtet Sonnencreme zu benutzen...

  • Arbeitgeber sind verpflichtet Sonnenschutzmittel wie Sonnencreme oder Sonnenmilch zur Verfügung zu stellen...

  • Frage ist halt, wie kann sich der Kunde vor solchen Architekten schützen? Was unterscheidet die Guten von den Schlechten? Und genau das ist die Frage wo man hier mal konstruktiv dran arbeiten könnte anstatt mit 2 verhärteten Fronten zu zanken. Was für Möglichkeiten gibt es den Schlechten vom Guten zu unterscheiden? Einfach nur Vertrauen ist zu platt, dafür gibt es zu viel Murkser auf dem Markt...