Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von AndyG: „Zitat von Onkel Dagobert: „Mein Schorni kam mit der Idee die Reinigungsöffnung nach außen zu verlegen (Habe einen "normalen" Schornstein an der Außenwand). Er geht dann mit einem Fiberglasgestänge da rein und reinigt den Schornstein bis oben durch diese eine Klappe. “ Im Vergleich zu meinem Schorni, würde ich sagen , ist Deiner ganz schön faul .( vielleicht ist das aber bei Dir auch sicherer aus Sicht des Arbeitsschutzes ) “ Mit Faulheit dürfte dass weniger zu tun haben, mehr M…

  • Zitat von Roth: „Ich selber habe eine ebene geflieste Dusche - die hat also demnach einen Bodenablauf. Die andere Wohnung hat eine bodenebene Duschtasse - diese hat dann keinen Bodenablauf. “ Korrekt, so sehe und sage ich das! Zitat von Roth: „ Beide Abläufe hat der Architekt mir gegenüber als Bodenablauf bezeichnet “ Ich halte nur die erste für einen Bodenablauf. Aber vielleicht schreibt noch jemand aus der Keramikfraktion etwas dazu?

  • Zitat von Kalle: „Zitat von Roth: „Laienfrage: Haben nicht alle Duschen notwendigerweise einen Bodenablauf? “ Ist ein Ablauf in einer Duschtasse ein Bodenablauf? “ Im allgemeinen Sprachgebrauch auf der Baustelle und bei mir nicht.

  • Zitat von Rose24: „... es reicht also nicht aus die Ecken und die Fläche der Dusche (inkl. Wände) abzudichten, sondern es muss das gesamte Bad vollflächig abgedichtet werden? “ nein Wand nur bei direkter Beregnung + 20 cm über Duschkopf Boden nur bei Bodenablauf

  • deutschlandwetter

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Sonnenschein bei sehr kaltem Wind!

  • Vorschriften für die Ausführung von ...?

  • Schneeflöckchen

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    scheeeee! Und ohne erkennbare Ladezeitverlängerung!

  • Zeit um Servus zu sagen...

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von Rabotti: „In jeder guten Dorfkneipe gibt es am Stammtisch ein paar Jungs mit der Blutgruppe i. “ Den Spruch finde ich nicht nur als Mod daneben. Oh, Anda war schneller. (Dem wäre nichts hinzuzufügen gewesen.)

  • Zitat von kool.mario: „Naja was heisst damit machen- zumindest könnte ich die Abdichtung von einem Sachverständigen zur Bestätigung prüfen lassen und sollte dies eben der Fall sein, auch noch nach Jahrzehnten einen verdeckten Baumangel aufzeigen, welcher auf Kosten des Bauträgers behoben werden muss. Oder liege ich damit falsch? “ Meines Wissens liegst Du falsch: Es gibt juristisch nur "Mängel", keine "verdeckten Mängel" und damit auch keine verlängerten Gewährleistungsfristen. Denkbar wäre viel…

  • Zitat von DuaneD: „Zitat von Skeptiker: „Wenn im Supermarkt am Grabbeltisch "Sonderpreis" oder "günstig" dransteht kann trotzdem teurer sein als letzte Woche im Regal ganz unten. Meine Angebote sind aus meiner Sicht auch immer sehr "günstig", liegen aber trotzdem nie unter dem Mindestsatz der HOAI. Man muss es einfach prüfen! “ Und falls ich selbst abschätzen kann, dass wir am Ende einigermaßen fair behandelt wurden und sich das Angebot im Rahmen bewegt, dann beschränke ich mich auf die Verteidi…

  • Wenn im Supermarkt am Grabbeltisch "Sonderpreis" oder "günstig" dransteht, kann die Ware trotzdem teurer sein, als letzte Woche im Regal ganz unten. Meine Angebote sind aus meiner Sicht auch immer sehr "günstig", liegen aber trotzdem nie unter dem Mindestsatz der HOAI. Man muss es einfach prüfen!

  • Zitat von SirSydom: „Die Abdichtung muss nicht zwnagsläufig schwarz sein. Bei bodengleichen Duschen muss der Boden im gesamten Raum abgedichtet werden, nicht nur der Duschbereich. “ Und ist nach DIN 18 534 an den Rändern (Übergänge zu den Wänden) und an der Türschwelle hochzufahren.

  • Es im Detail aufzudröseln ist mir jetzt zu anstrengend. Generell lässt sich aber aus juristischer Laiensicht mit leichter Sachkunde sagen: 1. Ein Pauschalhonorar für Planungsleistungen darf den Mindestsatz nach HOAI nicht unter- und den Höchstsatz nicht überschreiten, denn die HOAI ist vom Gesetzgeber vorgeschriebenes Preisrecht für Planungsleistungen, auch wenn eine Pauschalpreisvereinbarung vorliegt. Genau Euren Fall (möglicherweise drastisch überteuerte Planungskosten) will der Gesetzgeber da…

  • Zitat von DuaneD: „Zitat von R.B.: „Die Rechnung hat nichts mit dem Maklervertrag zu tun den Du oben eingestellt hast. Es gibt also vermutlich noch einen Vertrag mit dem Architekten (unabhängig von der Makler GmbH), wobei es sich dabei nicht zwangsläufig um einen schriftlichen Vertrag handeln muss. “ Nein, ein separater Vertrag mit dem Architekten gibt es nicht -- auf jeden Fall nicht schriftlich. Alles, was wir bisher getan unterschrieben haben, war der bereits gepostete Vertrag mit der GmbH. “…

  • Genauso handhabe ich das mit Kaffee und Keksen, [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]!

  • Beitrag melden....und dann?

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Das machen nicht nur TGA-Planer so: Ich mache grad einen Teil der Ausführungsplanung für ein Museum in B, der Entwurf kommt aus Seattle, die TGA-Planer sitzen irgendwo in D, ein paar auch in B, der Statiker in London, ein freier Mitarbeiter von mir in Stuttgart, die Ausstellungsarchitekten haben ihr Büro in Leipzig, keine Ahnung, wo die Mitarbeiter wirklich sind. Und ich schreibe nach Standardleistungsbuch aus. Ja, das geht gut. Rein zufällig wird vom Nachbarraum aus von hiesigen Kollegen eine A…

  • Beitrag melden....und dann?

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von feelfree: „Also für mich gilt: wenn ein Gärtner etwas zu wandaufbauten oder EnEV schreibt, dann tut er das als Laie, genau wie ich. Dieser blaue expertenstempel gilt selbstverständlich nur in seinem ureigenen Fachgebiet. Ist aber auch logisch und bedarf eigentlich keiner weiteren Erläuterung. “ Und das gilt ganz selbstverständlich für alle Foristen. Und auf weitere Hinweise auf irgendwelche Berufsgruppen bitte ich zu verzichten! Erfahrungsgemäß kommen hier sonst gleich Verweise auf die…

  • Beitrag melden....und dann?

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    In den Berufsgruppen ist das Fachwissen naturgemäß unterschiedlich breit gestreut. Einige "Experten" wissen auch außerhalb ihres primären Fachgebiets sehr viel. Wer öfter erkennbar sachlich falsche Antworten gibt oder zu gefährlichem DIY rät, verliert den Status "Experte".

  • Und ob mir jemand mit "Unternehmereigenschaft" gegenübertritt stellt sich meist schon zum Anfang des Gesprächs heraus.

  • Das neue Dach ist krumm

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Der Link steht bereits in Beitrag #21, hier noch einmal [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.].

  • Zitat von Pemu: „Rekham: deine Meinung ist leider nicht rechtssicher, da nicht ausreichend belastbar sprich Auslegungssache. “ Das ist in der Rechtswissenschaft ja (fast) alles ... Aber in der Sache waren sich alle vortragenden Anwälte und Anwältinnen bei Kammerveranstaltungen und die von mir gelesenen Empfehlungen auf Anwalts-Homepages aber mit [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] einig.

  • Die Einschätzung von [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] deckt sich weitgehend mit meiner, die ich jüngst auch schon [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] dargestellt hatte und in einem weiteren Beitrag, den ich momentan nicht mehr finde. Kurz meine Vorgehensweise: 1. Zusendung eines Vertragsentwurfs mind. einen Tag vor der beabsichtigten Vertragsunterzeichnung in meinem Büro. 2. Dokumentation der Vertragsunterzeichnung in meinem Büro durch Vermerk d…

  • Beitrag melden....und dann?

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Zellstoff, ich möchte in der Sache nur noch einmal kurz und ganz deutlich auf zwei Punkte eingehen, den vermeintlichen Schutz von Experten durch Moderatoren und die wiederholt von Dir vorgetragene Vermutung, Moderatoren und Experten seien hier ausgeschieden, weil sie sich mit ihrem Wunsch nach härterem Durchgreifen gegenüber deiner Meinung nach unfair auftretenden Experten nicht durchsetzen konnten. zum ersten Punkt: Ein Experte ist im Sommer wegen seines Tons erst verwarnt und kurz danach dauer…

  • Beitrag melden....und dann?

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von Fragensteller: „Zitat von Skeptiker: „Ein Forum lebt von unterschiedlichen Meinungen, sonst wird es zu Sauna “ Beim Thema Porenbeton saß ich gefühlt in einer Sauna mit WDVS Vertretern, da waren Sachlichkeit und Objektivität kaum wahrnehmbar. Abweichende Meinungen wurden kaum akzeptiert aber auch echte Argumente wurden wo es nur ging relativiert. “ Dass Du Dich so gefühlt hast kann ich nicht bestreiten. Dass Du dies als mehr als ärgerlich erlebt hast auch nicht. (Das hat jetzt übrigens …

  • Beitrag melden....und dann?

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Am wohlsten würde ich mich in einem Forum mit mir und meinen drei besten Freunden fühlen, wenn wir uns gegenseitig in unseren gefestigten Meinungen bestärken. Aber das ist dann kein Forum mehr, sondern eine Sauna oder ein Wohnzimmer. Den Wirt des Stammlokals dazu zu überreden, ein neues Gericht auf die Karte zu nehmen (wenn er das nicht sowieso öfter tut) ist aussichtsreich, hingegen aus einem Dorfkrug einen Chinesen machen zu wollen weniger. Und wenn die neu ins Dorf gezogenen Freitagabendgäste…

  • Das neue Dach ist krumm

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Zitat von R.B.: „Da bin ich mal gespannt, ob sich so kurz vor Weihnachten jemand findet. Dürfte nicht ganz einfach werden. “ Off-Topic: Stimmt, im Bauwesen geht ja zum Jahreswechsel immer die Welt unter. Mir hat ein für den größten hiesigen öffentlichen Bauherrn zu dokumentierender kapitaler Wasserschaden in einem fast fertigen Laborgebäude die vergangenen zehn Tage durcheinander gewürfelt. Jetzt geht dieses Jahr nichts mehr!

  • deutschlandwetter

    Skeptiker - - Off-Topic

    Beitrag

    Der erste ein paar Minuten liegenbleibende Schnee der Saison. Tochter tollt wie ein Fohlen mit den anderen Fohlen über den Wohnweg und die angrenzende Wiese - unbezahlbar diese Lebensfreude!

  • Das neue Dach ist krumm

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Was soll denn da außen noch verdeckt werden? Das Dach ist doch nahezu fertig, wenn auch nur "mangelhaft" fertig.

  • Das neue Dach ist krumm

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Als Auftraggeber solltest Du das Wort "Baustopp" nur dann in den Mund nehmen, wenn ganz eindeutig und für Dich erkennbar Gefahr in Verzug ist. Wenn allerdings Dritte, wie beispielsweise die Bauberufsgenossenschaft, die Bauaufsicht, der Zoll oder andere mit hoheitlichen Aufgaben betraute Personen oder Institutionen die Baustelle stilllegen, sieht das natürlich ganz anders aus. Im konkreten Fall scheint mir dieser Ansatz aber eher nicht verfolgenswert.

  • Das neue Dach ist krumm

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    vermutlich mein [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] eine Gesamtansicht des Dachs (ein Giebel + eine Traufe)