Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Bungalow in Mittelfranken

    Skeptiker - - Mein Projekt

    Beitrag

    Zitat von Premiumbreze: „Aber die Löcher werden noxh gespachtelt. “ Ja, klar, aber erst die Kunststoffdinger raus!

  • Leider habe ich nicht richtig verstanden, was Du suchst, möchte aber vorsorglich im Klugscheisser-Modus darauf hinweisen, das reine Glastüren (bzw. - türblätter) wegen der vorstehenden Drücker und Stopper nie wirklich 180 Grad öffnen, sondern nur bestenfalls ca. 170 Grad.

  • Bungalow in Mittelfranken

    Skeptiker - - Mein Projekt

    Beitrag

    Die auf dem letzten Bild in der Sichtbetonwand sichtbaren Ankerkonen aus orangefarbenem Kunststoff gehören noch entfernt.

  • Flach- oder Pultdach

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Habe ein paar räumliche Skizzen gemacht und halte ein geneigtes Dach für mehr als fragwürdig, allenfalls denkbar flachgeneigt mit Blechdach. Der von [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] vorgeschlagene, mit Fuge vorgestellte Kubus mit Flachdach, ist auch mein Favorit. Als schlechtere Variante wird der Kubus direkt angestellt, geht grad noch.

  • Flach- oder Pultdach

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Ja, ich meinte genau den von Dir umkringelten Schnittpunkt. Danke! Habe ich den Wandbaustoff des Bestandsgebäude mit Sichtziegel und die Dachdeckung mit „rötliche Pfanne“ richtig in Erinnerung?

  • Flach- oder Pultdach

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Kannst Du im Schnitt noch die Breite und Dachneigung bzw. Trauf- und Firsthöhe des Bestandes ergänzen?

  • Flach- oder Pultdach

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Zitat von Rekham: „Zitat von Skeptiker: „Da näherst Du Dich stark dem Bereich, bei dem die freiberuflichen Planer hier im Forum sehr schmallippig werden, weil sie sich hier mitten in der Leistungsphase 2 (nach HOAI) ihrer bezahlten Tätigkeit sehen und deshalb den „online-Entwurf“ oder später die „online-Planung“ verweigern. “ Angesichts der Tatsache, dass in diesem Forum grundsätzlich jedewede (gehaltvolle) Antwort eines "Experten" per se eine honorable Leistung darstellt, erscheint mir die hier…

  • Flach- oder Pultdach

    Skeptiker - - Dach

    Beitrag

    Zitat von Rekham: „Zitat von mls: „ich sehe hier allein bzgl. tragwerk mind. 3 grundsätzlich verschiedene varianten “ Wärst du so nett, die zumindest grob zu skizzieren, damit ich gezielt danach fragen kann? “ Da näherst Du Dich stark dem Bereich, bei dem die freiberuflichen Planer hier im Forum sehr schmallippig werden, weil sie sich hier mitten in der Leistungsphase 2 (nach HOAI) ihrer bezahlten Tätigkeit sehen und deshalb den „online-Entwurf“ oder später die „online-Planung“ verweigern.

  • Zitat von feelfree: „Zitat von Ralf Wortmann: „Zitat von Zellstoff: „Hab ich einen Zettel schwarz auf weiß auf dem steht: "der A muss unmittelbar vor der Betonage der Gründung/des Streifenfundaments/der Bodenplatte vor Ort die korrekte Vorbereitung prüfen (z.B. Fundamenterder, Drunterleisten, Dämmung etc.) und während des betonierens auf die korrekte Durchführung (verdichten, nachbehandelen etc.) stichpunktartig achten und diese per Foto dokumentieren", dann brauch ich nacher nicht überlegen, wi…

  • [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.], da Du es bisher anscheinend noch nicht verstanden hast oder nicht verstehen willst, noch einmal in aller Deutlichkeit: Nach § 9.1. der von Dir bestätigten Nutzungsbedingungen werden in diesem Forum keine DIY-Anfragen beantwortet. Insbesondere dann wird dies nicht getan, wenn es - wie bei Dir - anscheinend am grundlegenden Verständnis der Materie fehlt und keine Bereitschaft erkennbar wird, sich mit den vorgebrachten Argumenten inhaltli…

  • für den gewerblichen Bereich verlangen die BGR 181 in Garagen R10, was man auch für den privaten Bereich als sinnvolle Bezugsgröße nehmen könnte.

  • Gibt der Systemanbieter für das damit verarbeitete Produkt einen Rutschsicherheitswert (>/= 9) nach DIN 51130 an?

  • Zitat von Rudolf R.: „Zitat von wasweissich: „Zitat von SirSydom: „haben in etwa 200W. “ halte ich für etwas hoch gegriffen , da muss aber schon druckbetankt werden .ich würde da von 100- 150 W ausgehen . “ In Bayern verbrauchen die Menschen mehr. “ Verbrauchen schon, aber nicht heizen!

  • Zitat von Lawrence: „Zitat von Skeptiker: „Zitat von Lawrence: „ich muß meine Autos einfach auf die bodenplatte (nachdem der Estrich rausgerupft wurde) stellen “ Schutz gegen winterlichen Chlorideintrag ist gegeben? “ Nein. Wir werden die Fahrzeugen auf den nackten Betonboden stellen. “ Keine Abdichtung, kein Oberflächenschutzsystem („OS“)? Dann dürfte der Beton, vor allem aber die darin enthaltene Bewehrung, sehr schnell in Mitleidenschaft gezogen werden. (Natürlich vorausgesetzt, dass es stati…

  • Zitat von rodop: „ [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]- ist die Bewertung von Eric eine solide juristische Bewertung, so wie von Dir oben erwähnt? “ Den Eindruck habe ich durchaus, bin aber auch juristischer Laie und kenne Eric nicht näher. Und genau seine Aussage zum notwendigen Umgang mit dem Gerichts-SV habe ich hier bei Dir und auch schon in [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]s Fall ebenfalls gemacht. Über die Erfolgsaussichten kann ich nichts …

  • Zitat von Lawrence: „ich muß meine Autos einfach auf die bodenplatte (nachdem der Estrich rausgerupft wurde) stellen “ Schutz gegen winterlichen Chlorideintrag ist gegeben?

  • - Fliesen sind keine Abdichtung. - Eine "Imprägnierung" ist auch keine Abdichtung. Eine derartig poröses Material wie "Porenbeton" lässt sich überhaupt nicht imprägnieren. - Porenbeton ist nicht frostbeständig, siehe diese [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]. Nach den Nutzungsbedingungen dieses Forums wird hier keine Bastelhilfe gegeben. Da diese - wie hier - absehbar zum direkten Verrotten eines Objekts führen würde, ist für mich jetzt Schluß. Anscheinend erwartest Du ei…

  • Zitat von Skeptiker: „Off-Topic:Ich würde mich nur auf Wissen verlassen, nicht auf Meinungen. “ Zitat von Zellstoff: „Zitat von Skeptiker: „Ich würde mich nur auf Wissen verlassen, nicht auf Meinungen. “ magst Du das bitte näher erläutern für den vorliegenden Fall? “ Zitat von rodop: „der Fachanwalt meint aber, der Kampf wird bald gewonnen werden ... und der kennt sich aus, hat es studiert und hat langjährige Berufserfahrungen aus angeblich sehr vielen Prozessen ... also zählt seine Meinung “ Of…

  • Das Problem liegt in der Bauphysik. Es könnte eventuell zur Kondensation in der Konstruktion kommen.

  • Off-Topic:Ich würde mich nur auf Wissen verlassen, nicht auf Meinungen.

  • Schaumkunststoffe in Plattenform sind als Wärmedämmung zwischen Latten / Sparren denkbar ungeeignet. Faserdämmstoffe lassen sich erheblich dichter und damit wirksamer anarbeiten.

  • Zitat von rodop: „[Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] - ich sehe es genauso, ... aber ich muss es ja meiner Frau und den "Fachanwälten" beweisen, sonst würde es ja heissen - ich habe nichts verstanden und war zu faul, für die Rechte der Familie zu kämpfen ... “ Einen sinnlosen Kampf sollte man schleunigst beenden. Off-Topic: Diesen Satz haben wir doch jetzt mindestens schon ein Dutzend Mal von Dir gelesen. Du bist nicht davon überzeugt, scheinst daran aber auch nichts änd…

  • Zitat von kralli: „Wobei die meiste Wäre ja übers Dach verloren geht ... “ Wenn Du die Summe der Wandflächen ermittelst und der Dachfläche gegenüber stellst, wirst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit sehen, dass Du deutlich mehr Wand- als Dachflächen hast. Außerdem überschätzt Du wahrscheinlich den Wärmetransport durch Konvektion (Luftbewegung) gegenüber dem durch Strahlung.

  • Mit Porenbeton hast Du außer der leichten Bearbeitbarkeit vor allem den erheblichen Nachteil, den [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] bereits nannte. Du sollest darüber nachdenken, das Becken eher mit einer KSV-Ummauerung zu sanieren oder gleich Bodenplatte und Umrandung neu monolithisch (also in einem Stück gegossen) aus (bewehrtem) Stahlbeton neu herzustellen. Auf Sand baut man sprichwörtlich schlecht. Hast Du schon über ganz andere Arten der Oberflächen wi z.B. Kies au…

  • Zitat von Kalle: „Zitat von SuseB: „@Kalle: Meine Frage, ob das überhaupt notwendig sei, bezog sich auf die Entfernung der Dickschicht (nach Entfernung der Dämmung). “ Mir ging es darum, dass man hier um eine Schicht herum doktort die sinnvoll betrachtet ziemlich überflüssig ist. Anstelle dem AN also belegen zu wollen, dass er Murks macht - kann man auch einfach die Sinnhaftigkeit dieser ganzen Sache in Frage stellen. Das wollte ich damit sagen. “ ... wie sinngemäß ja auch schon von [Dieser Link…

  • Zitat von Ralf Dühlmeyer: „Regelfall vielleicht, aber nicht i.O. nach der (alten) 18195. In die neue DIN bin ich noch nicht so tief eingestiegen - da mag ich keine Aussage treffen. “ Da kann ich Dir von unterwegs ohne Zugang zur DIN grad nur bedingt folgen, Dir aber leider auch nicht fundiert wiedersprechrn War nicht in der 18185-10 der Übergang KMB auf WU geregelt?

  • Zitat von Thomas B: „Zitat von lexi: „und eine schwarze Wanne (vorausgesetzt, dass euer "schwarzer Anstrich" tatsächlich rundum flächig als Abdichtung ausgeführt ist) “ ... diese schwarze Abdichtung müsste eben wirklich komplett aßen rum gehen. Also auch unter der Bodenplatte! “ Deinem Gelächter möchte ich mich grundsätzlich anschließen, aber ist nicht die WU-Bodenplatte + KMB auf beliebiger Außenwand heute der Regelfall beim kleineren bis mittleren EFH von der Stange?

  • Holzfenster bearbeiten/ lackieren

    Skeptiker - - Türen u. Fenster

    Beitrag

    Zitat von saxofon: „Oh Mann, ich hab keine Lust auf diese Nummer. Lieber Forenbetreiber, kannst du den bitte wenigstens von diesem Thread ausschliessen? “ Weshalb sollten wir das tun?

  • Tatsächlich halten viele Rohbauer eine zusätzliche KMB bei "weissen Wannen" für "irgendwie besser und sicherer" und bauen diese oft sogar kostenlos ein. Anscheinend haben sie kein ausreichendes Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten bei den Betonarbeiten. Leider tun sie dabei nicht nur nichts gutes, sondern sogar etwas schlechtes: Sie verunmöglichen zuverlässig die Selbstheilungskräfte der WU-Konstruktion bei Feinrissen. Und eine zusätzliche Dampfsperre wird seltenst benötigt. Zur Zulässigkeit ei…

  • Wenn ihr jemand überzeugend dargelegt hat, dass sie die KMB einbauen lassen sollte, m.E. schon. Allerdings könnte sie dann vielleicht einen Schadensersatzanspruch gegen denjenigen haben, der sie nachweisbar inhaltlich falsch beraten hat - wenn diese Beratungsleistung bspw. vertraglich vereinbart wurde.