Kennzeichnung Sicherheitsglas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kennzeichnung Sicherheitsglas

      Ich habe eine kurze frage, habe für unsere Garage 2 Fenster bestellt. Habe dafür extra Sicherheitsglas geordert. Jetzt sind die Fenster am Samstag geliefert worden und ich finde aber kein Aufkleber das es Sicherheitsglas ist.

      Bei unserer Eingangstür und den bodentiefen Fenster findet sich aber so ein Aufkleber.

      Sind diese Aufkleber nicht Pflicht? wie kann ich herausfinden ob es normales Glas oder Sicherheitsglas ist.
    • 1. lieferschein geben lassen, geht auch als kopie,

      2. bei isolierglas im glaseinstand die randverbundprofile untersuchen, ob dort etwas eingestanzt oder aufgedruckt ist,

      3. mit einer feuerzeugflamme das spiegelbild der flamme anschauen, spiegeln sich 2 flammen dicht nebeneinander und eine hat einen orangefarbenen schimmer, dann handelt es sich um eine verbundscheibe - as ist aber kann vollständiger beweis für sicherhaitsglas.
    • Gast1234 schrieb:




      3. mit einer feuerzeugflamme das spiegelbild der flamme anschauen, spiegeln sich 2 flammen dicht nebeneinander und eine hat einen orangefarbenen schimmer, dann handelt es sich um eine verbundscheibe - as ist aber kann vollständiger beweis für sicherhaitsglas.
      Ich kenne das nur um die Beschichtung zu überprüfen. Wie kann ich unterscheiden ob Beschichtung oder VSG?
      Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.
    • Skeptiker schrieb:

      Hast Du ESG, TVG oder VSG bestellt? Alle drei Arten müssen schon seit ca. 10 Jahren mit dem CE-Zeichen und dem jeweiligen Normverweis gekennzeichnet sein. Meistens erfolgt die Kennzeichnung als Ätzung.
      Ist mir neu das am Produkt eine Kennzeichnung angebracht werden muss.
      Bei dem CE bzw. Leistungsverzeichnis des Fensters muss eine Sicherheitsscheibe nicht aufgeführt werden.
      Gruß
      ;)
      Uli
    • Uli schrieb:

      Skeptiker schrieb:

      Hast Du ESG, TVG oder VSG bestellt? Alle drei Arten müssen schon seit ca. 10 Jahren mit dem CE-Zeichen und dem jeweiligen Normverweis gekennzeichnet sein. Meistens erfolgt die Kennzeichnung als Ätzung.
      Ist mir neu das am Produkt eine Kennzeichnung angebracht werden muss.Bei dem CE bzw. Leistungsverzeichnis des Fensters muss eine Sicherheitsscheibe nicht aufgeführt werden.
      Ist mir auch neu. Im Windfang habe ich auch VSG, ist nicht gekennzeichnet.
      Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.