Allgemeine Kritik - Grundsatzdebatte

  • Gast1234 schrieb:

    die b....tt.. sind kein hersteller und kein produkt. das ist keine werbung und keine schleichwerbung.

    kann man ruhig stehen lassen, wie es geschrieben wird.
    Wenn man es nicht stehen läßt macht das ganze Thema keinen Sinn mehr. Versteh ich nicht.

    Es wird hier wie schon im grünen sowieso viel zu viel Drama um Herstellerbezeichnungen gemacht. Ich bin nebenbei in einem Holzforum unterwegs da werden unverblümt Vor und Nachteile der verschiedenen Hersteller diskutiert und diese Seite wird zum Teil von einigen dieser Hersteller sogar gesponsort. Es macht den Herstellern also nicht aus.
    Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.
  • Die Frage ist doch Eindeutig ohne jedweden Bezug auf eine Sendung diskutierbar. Es ist schön wenn es anderswo anders gemacht wird. Hier wird es so gemacht wie es in den akzeptierten NuBs beschrieben ist. Müssen wir das Thema was eh schon OT war mit anderem OT füllen?
    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot
  • Ähh Kalle das hier ist das OT Board.
    Es sollte ja wohl erlaubt sein über solche Themen zu diskutieren oder möchtest du den selben Fehler wie in dem alten Forum machen. Dieses alte Forum hatte nicht überall einen guten Ruf aufgrund gewisser einer gewissen Arroganz einiger Mods.
    Ich hatte eigentlich auf einen Neustart unter neuen Vorzeichen gehofft. Als ich sah wer wieder alles Mod. wurde (nicht auf Dich gemünzt) hatte ich sowieso schon Bauchschmerzen.
    Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.
  • Rudolf R. schrieb:

    hatte ich sowieso schon Bauchschmerzen.
    vielleicht solltest du auf deine ernährung achten ? :eat:

    ich kriege bauchsmerzen , wenn ich mich überfressen habe .....



    zu dem ruf in anderen foren : die meiste üble nachrede kam von leuten , die durch ihr aufschlagen im forum und unverschämte erwartungshaltung vor die wand gelaufen sind .....
    und an diesen kopfschmerzen müssen ja andere schuld gewesen sein , ist doch klar ....
  • Kalle schrieb:

    Hier wird es so gemacht wie es in den akzeptierten NuBs beschrieben ist.
    Bingo,
    die ständige Diskussion darüber was man hier darf oder nicht darf ist, sorry, zum kotzen
    Leute, ihr habt die NUB´s akzeptiert, jetzt haltet euch auch daran oder lasst es ganz bleiben
    aber hört endlich auf mit eurem Gemeckere

    Um was geht es euch? um "geholfen zu werden, anderen zu helfen oder einfach nur darum anderen den Tag zu verderben?

    Ich verlier´ allmählich die Lust hier weiter mitzumachen, nein, auch mich zwingt keiner, aber diese Meckerbolzen gehen mir gewaltig auf den Zeiger
  • Rudolf R. schrieb:

    Ähh Kalle das hier ist das OT Board.
    Es sollte ja wohl erlaubt sein über solche Themen zu diskutieren oder möchtest du den selben Fehler wie in dem alten Forum machen. Dieses alte Forum hatte nicht überall einen guten Ruf aufgrund gewisser einer gewissen Arroganz einiger Mods.
    Ich hatte eigentlich auf einen Neustart unter neuen Vorzeichen gehofft. Als ich sah wer wieder alles Mod. wurde (nicht auf Dich gemünzt) hatte ich sowieso schon Bauchschmerzen.
    Als einer derjenigen, die Du wohl ansprichst (als Ex-Mod im Grünen), muss ich Dir sagen, dass diese Vorwürfe oft genug von denen kamen, die sich mit ihren Anliegen nicht um NUBs und Intention des Grünen (damals) geschert haben und deren Persönlichkeit zu klein war, eine Niederlage in Form des Scheiterns eines solchen Ansinnens einfach nicht verkraften konnten.
    Und eine kleine Minderheit dieser Menschen sind dann noch in andere Foren gegangen, um dort ihr Mütchen zu kühlen, in dem sie den Ruf des Grünen schädigen wollten.

    Das mit dem Ruf hätte ich aber doch gern mal an konkreten Beispielen belegt und nicht bloß als Allgemeinplatz hier reingeworfen!
    Einzelne "Rachedürstige" ja, allgemein schlechter Ruf nach meinem Wissen nein.
    Also beleg das bitte, denn damit greifst Du ja eine Menge Menschen hier an! Und da wären Belege ja wohl das Mindeste!

    R.B. schrieb:

    Ich hatte gedacht, das Thema Herstellernennung wäre bereits ausdiskutiert.
    Du weist doch, das Quartal ist rum!

    @ alle Namensnenner:
    Auch wenn ich es schon mehr als einmal erzählt habe - ich habe mich mal sehr berechtigt über ein Produkt dahingehend geäussert, das es nicht konform mit der damals gültigen Norm sei. (Meinungsäusserung :D)

    Der Hersteller hat mich, nach meiner Meinung auf Hinweis eines anderen Users, der sich wohl so an Kritik meinerseits an seinen "fachlichen" Äusserungen rächen wollte, darauf hin auf Unterlassung und Schadenersatz verklagt.
    Die haben zwar - auch dank Eric - nicht gewonnen und ich nichts bezahlt - nicht mal den Prozess - , aber ICH brauche das nicht wieder.

    Und wie gesagt, selbst wenn der negativ Betroffene nicht wie ein Internet Kochportal aktiv nach Rechtsverletzungen sucht, finden sich immer arme Lichter (meine Meinung), die sich durch eine Meldung (Herr Lehrer, ich weiß was) an irgendwem oder -was rächen wollen oder die in solchen Verfahren eine einträgliche Einkommensquelle gefunden zu haben meinen!

    Ich kann es nichtz oft genug wiederholen:
    Wenn ihr wollt, dass hier Namen genannt werden, dann erklärt doch einfach gegenüber dem Forumsträger rechtssicher und -verbindlich, ihn von allen rechtlichen und finanziellen Folgen eines solchen Rechtsstreits freizustellen, in dem Ihr dann Schadenersatz leistet.
    Bis jetzt ist mir kein Fall bekannt, dass mal einer das auch nur angedacht hätte, geschweige denn wirklich etwas erklärt hätte.
    Ich verstehe gar nicht warum. :D
    Kann doch gar nichts passieren, aos ist das doch bloß ein Blatt Papier, was irgendwo verstaubt.
    Los, wer ist der erste?
    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen
  • Ralf Dühlmeyer schrieb:

    Rudolf R. schrieb:

    Ähh Kalle das hier ist das OT Board.
    Es sollte ja wohl erlaubt sein über solche Themen zu diskutieren oder möchtest du den selben Fehler wie in dem alten Forum machen. Dieses alte Forum hatte nicht überall einen guten Ruf aufgrund gewisser einer gewissen Arroganz einiger Mods.
    Ich hatte eigentlich auf einen Neustart unter neuen Vorzeichen gehofft. Als ich sah wer wieder alles Mod. wurde (nicht auf Dich gemünzt) hatte ich sowieso schon Bauchschmerzen.
    Als einer derjenigen, die Du wohl ansprichst (als Ex-Mod im Grünen), muss ich Dir sagen, dass diese Vorwürfe oft genug von denen kamen, die sich mit ihren Anliegen nicht um NUBs und Intention des Grünen (damals) geschert haben und deren Persönlichkeit zu klein war, eine Niederlage in Form des Scheiterns eines solchen Ansinnens einfach nicht verkraften konnten.Und eine kleine Minderheit dieser Menschen sind dann noch in andere Foren gegangen, um dort ihr Mütchen zu kühlen, in dem sie den Ruf des Grünen schädigen wollten.

    Das mit dem Ruf hätte ich aber doch gern mal an konkreten Beispielen belegt und nicht bloß als Allgemeinplatz hier reingeworfen!
    Einzelne "Rachedürstige" ja, allgemein schlechter Ruf nach meinem Wissen nein.
    Also beleg das bitte, denn damit greifst Du ja eine Menge Menschen hier an! Und da wären Belege ja wohl das Mindeste!
    Dazu sag ich als erstes wer sich den Schuh anzieht......obwohl Du explizit gar nicht gemeint warst.

    Nein hier ging es nicht um Rachefeldzüge Einzelner sondern um mehrere Personen welche mich angeschrieben haben über die Art wie im Grünen mit manchen Fragestellern umgegangen wurde. Ich kann mich an viele Fälle erinnern, wo Sachen gesagt wurden die im realen Gespräch keiner zu mir gesagt hätte ohne Konsequenzen.

    Dein Beispiel hast Du schon oft bemüht, es gibt aber auch andere Beispiele, wo sogar Firmen bewußt Mods. aus Foren mit Testmustern ihrer Produkte ausstatten und um öffentliche Diskussion bitten. Und das ist ein Forum welches mehr Nutzer besuchen als das ehemals Grüne.
    Keine Firma kann dich verklagen wenn du deine wahren Erfahrungen mit Ihrem Produkt öffentlich stellst, das fällt unter die Meinungsfreiheit. Es muss natürlich belegbar sein.

    Im Übrigen sollte ein jeder sich selbst mal im Spiegel betrachten und wenn man Arroganz vorgworfen bekommt, darüber nachdenken ob derjenige nicht vielleicht doch ein wenig Recht hat.

    Wenn mich eine Firma verklagen weil weil ich meine Meinung verbreite, dann soll sie das tun, dazu brauche ich keinen Schutz der Forenadministration.
    Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.
  • Rudolf R. schrieb:

    Dazu sag ich als erstes wer sich den Schuh anzieht...
    Siehst Du - deswegen hasse ich solche Pauschal-Rundschläge. Jeder kann sich angesprochen fühlen, Wenns was gibt, einfach Ross und Reiter nennen!



    Rudolf R. schrieb:

    Keine Firma kann dich verklagen wenn du deine wahren Erfahrungen mit Ihrem Produkt öffentlich stellst, das fällt unter die Meinungsfreiheit.
    Doch - genau das war bei mir der Fall. Und genau mit dem Argument Meinungsfreiheit hat das Gericht das erledigt. Trotzdem musste ich einen vollen Arbeitstag in Lüneburg verbringen + Kostenrisiko + vor Gericht und auf hoher See + Zeit vorher + Streß = Nein Danke


    Rudolf R. schrieb:

    Wenn mich eine Firma verklagen weil weil ich meine Meinung verbreite, dann soll sie das tun, dazu brauche ich keinen Schutz der Forenadministration.
    Wieder falsch.
    Die Firma kann nämlich auch den Forenbetreiber verklagen! Und daher schützen die Admisn und Mods nicht Dich, sondern SICH!

    Was in anderen Foren läuft, ist deren Problem. Ich kenne auch Foren, da wird über bestimmte Hersteller gemotzt bis der Arzt kommt. Kein Maßstab - ganz einfach!
    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen
  • Ralf Dühlmeyer schrieb:

    Rudolf R. schrieb:

    Dazu sag ich als erstes wer sich den Schuh anzieht...
    Siehst Du - deswegen hasse ich solche Pauschal-Rundschläge. Jeder kann sich angesprochen fühlen, Wenns was gibt, einfach Ross und Reiter nennen!
    Na ja es fühlt sich nur der angesprochen auf den es dann wohl zutrifft.......

    Aber lassen wir das. Führt zu nichts. Ich würde mir halt ein wenig andere Art und Weise wünschen und nicht wie so oft von oben herab. Kann ja jeder mal drüber nachdenken.

    Die Firma kann den Forenbetreibe nur auf Herausgabe der Namen verklagen, wenn der Forenbetreiber diese herausgibt weil der Nutze dem zustimmt (was ich jederzeit machen würde weil ich zu meinen Geschreibsel stehe) braucht es keine Klage.
    Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.
  • R.B. schrieb:

    Vielleicht sollte man auch daran denken, dass allein schon die Abwehr solcher Forderungen, Zeit und Geld kostet.
    Kann es sich der Verein erlauben, so mit den Mitgliedsbeiträgen umzugehen?
    Ich bin ja noch in einem Forum, in dem die Teilnehmer sich beim Admin nur mit Realdaten und ohne Freemailer-Mailadressen anmelden können. Dort darf man erstmal alles schreiben. Dieser bekommt naturgemäß regelmäßig Post (fast jede Woche) von Anwälten und es wird gerne große Drohkulissen aufgebaut. Regelmäßig und aus Erfahrung heiße Luft. Als Admin muß man zweifellos nach Kenntniserlangung Beleidigungen löschen. Meist wird eben nicht gelöscht und der Admin läßt es drauf ankommen. Löschungen oder Ansinnen dazu werden auch gerne im Thread bekanntgemacht. Er obsiegt auch regelmäßig vor Gericht, weil vieles eben nicht gelöscht werden muß. Die Minderheit der Verlangen sind berechtigt. Aber es kostet ihn zweifellos Geld - Arbeitszeit die er nicht für sein Geschäft nutzen kann. Das macht die Sache teuer und nervig. Dass dies nicht jeder Admin tragen möchte habe ich Verständnis für, wobei hier imho zu hart die Grenze gezogen wird.
  • ich denke mal, dass dieses forum mehr oder weniger
    ehrenamtlich funktioniert.

    da gehe ich doch jedem ärger aus dem weg.
    das sollte doch selbstverständlich sein jedem
    unnötigen ärger aus dem weg zu gehen, mit
    irgendwelchen unnötigen produktnennungen.

    das ist doch unnötig wie ein kropf.
    da unterhalte ich mich lieber über naturparks
    und tiere die man essen kann.....
  • Baumal schrieb:

    ich denke mal, dass dieses forum mehr oder weniger
    ehrenamtlich funktioniert.

    da gehe ich doch jedem ärger aus dem weg.
    das sollte doch selbstverständlich sein jedem
    unnötigen ärger aus dem weg zu gehen, mit
    irgendwelchen unnötigen produktnennungen.
    Admin legt die Spielregeln fest - Thema durch. Auch wenn ich etwas lockerer handhaben würde. DAs Forum hat imho andere Probleme als Produktbezeichnungen.
  • Off-Topic:


    Rudolf R. schrieb:

    Ähh Kalle das hier ist das OT Board.
    Es sollte ja wohl erlaubt sein über solche Themen zu diskutieren oder möchtest du den selben Fehler wie in dem alten Forum machen. Dieses alte Forum hatte nicht überall einen guten Ruf aufgrund gewisser einer gewissen Arroganz einiger Mods.
    Ich hatte eigentlich auf einen Neustart unter neuen Vorzeichen gehofft. Als ich sah wer wieder alles Mod. wurde (nicht auf Dich gemünzt) hatte ich sowieso schon Bauchschmerzen.
    Und weil es das "OT Board" ist, ist es okay ein Thema mit sachfremden Zeugs zu zu müllen? Wenn ich mir das Thema hier ansehe - losgetreten mit der Diskussion ob die Zensur nötig ist - dann bekomme ich einen Brechreiz.

    Ich mache mir schon die Mühe und lager Diskussionen aus, soll ich das in Zukunft in jedem Thema tun? Wenn es mal OT geht, dann habe ich nicht umsonst den OT-Button eingerichtet. Ich habe sicherlich nichts dagegen, wenn es mal OT wird, geblödelt wird oder wie auch immer. 2 Themen in einem Thema zu thematisieren geht gar nicht und es nervt - massiv!

    Ob ich damit einen Fehler mache ist mir herzlich egal, ich denke an Denjenigen der dieses oder ein anderes Thema liest und vermutlich nach mitte Seite 2 kein Bock mehr hat weil nur noch nicht Themenrelevantes geschrieben wird. Wer will sich durch Themen mit haufen von unnötigen Diskussionen wühlen? Niemand.

    Und ja, ich möchte hier keine Grundsatzdebatte ob wir dem Grünen ähneln oder nicht. Mach ein Thema auf, wenn es dir durstet es zu thematisieren. Ich frage mich, wenn dir am Anfang schon klar war, dass es nichts wird warum dann daran teilnehmen? Ich esse auch nicht was mir nicht schmeckt. Diese "ich hab es ja gewusst" Attitüden bringen in einer ernsthaften Diskussion null Nährwert und nein, ich will das hier sicherlich nicht thematisieren und das Thema noch mehr zu müllen als es eh schon ist...

    ---------- 4. August 2016, 18:26 ----------

    Lawrence schrieb:

    Baumal schrieb:

    ich denke mal, dass dieses forum mehr oder weniger
    ehrenamtlich funktioniert.

    da gehe ich doch jedem ärger aus dem weg.
    das sollte doch selbstverständlich sein jedem
    unnötigen ärger aus dem weg zu gehen, mit
    irgendwelchen unnötigen produktnennungen.
    Admin legt die Spielregeln fest - Thema durch. Auch wenn ich etwas lockerer handhaben würde. DAs Forum hat imho andere Probleme als Produktbezeichnungen.
    Hier legt der Verein die Spielregeln fest und dies hat er mit den NuB's getan. Wir Admins und Mod's sind lediglich Erfüllungsgehilfen - bevor der Eindruck entstünde das würde mir oder SirSydom oder einem Mod gehören.

    Ich werde die Diskussion jetzt auslagern, soll ja nicht heißen wir wären nicht Kritikfähig.
    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot
  • Allgemeine Kritik - Grundsatzdebatte

    Ausgelagert aus dem Thema [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]

    Ich bitte darum SACHLICH, VERNÜNFTIG und ANGEMESSEN zu Diskutieren - Bei Nichteinhaltung werde ich rigoros ohne Vorwarnung schließen!
    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot
  • Kalle schrieb:



    Lawrence schrieb:

    Baumal schrieb:

    ich denke mal, dass dieses forum mehr oder weniger
    ehrenamtlich funktioniert.

    da gehe ich doch jedem ärger aus dem weg.
    das sollte doch selbstverständlich sein jedem
    unnötigen ärger aus dem weg zu gehen, mit
    irgendwelchen unnötigen produktnennungen.
    Admin legt die Spielregeln fest - Thema durch. Auch wenn ich etwas lockerer handhaben würde. DAs Forum hat imho andere Probleme als Produktbezeichnungen.
    Hier legt der Verein die Spielregeln fest und dies hat er mit den NuB's getan. Wir Admins und Mod's sind lediglich Erfüllungsgehilfen - bevor der Eindruck entstünde das würde mir oder SirSydom oder einem Mod gehören.
    Allgemein gesprochen - der Forumseigentümer, wie auch immer gartet, legt die NuB fest - und gut ist es. Will selbstredend keinen falschen Eindruck vermitteln
  • [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]
    Du hast es nicht verstanden, ich wollte damit anstoßen es besser zu machen und vielleicht über das eine oder andere nachzudenken.

    Die Mods und Admins benehmen sich im Moment sehr wohl so als wenn euch der Laden gehört.

    Warum überhaupt so agressiv ? Habe ich mit meinem Post gegen die NUBs verstoßen? War ich agressiv? Habe ich jemanden beleidigt? Ich meine nein, ich wollte nur auf etwas aufmerksam machen, welches in meinen Augen hier zu extrem gehandhabt wird.

    Auch ein Forum kann sich entwickeln und sollte bereit sein Kritik anzunehmen.

    Aber wenn Du möchtest, melde ich mich hier wieder ab, kein Problem. Wenn Ihr stumme Mitläufer wollt, ist es vielleicht besser so, denn so etwas werde ich nie werden.
    Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.
  • Nein, Du meldest Dich nicht ab. Aktive und mitdenkende User sind uns sehr wohl wichtig. Und Meinungen sollen geäußert/diskutiert werden. Man braucht sicherlich auch stumme Mitläufer, aber aktive sind doch viel besser.
    Lieber Gruß - Gisela
    "Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung." .....(Marcel Pagnol)
  • auch wenn du jetzt wieder einen grund mehr zum motzen haben wirst , schreibe ich , wie ich dein geschreibe wahrnehme :

    du hast auf grund einer vorgefassten meinung zu erst ein ergebnis festgelegt , welches jetzt erreicht werden muss .

    und um es sauber hinzubekommen wird alles was stören könnte ala aschenbrödel aussortiert und der reine ergebnisträchtige rest wird schön gehegt und gepflegt .....
  • wasweissich schrieb:

    auch wenn du jetzt wieder einen grund mehr zum motzen haben wirst , schreibe ich , wie ich dein geschreibe wahrnehme :

    du hast auf grund einer vorgefassten meinung zu erst ein ergebnis festgelegt , welches jetzt erreicht werden muss .

    und um es sauber hinzubekommen wird alles was stören könnte ala aschenbrödel aussortiert und der reine ergebnisträchtige rest wird schön gehegt und gepflegt .....
    Tut mir leid ich verstehe nicht was Du sagen willst. Kannst Du mir das näher erläutern?
    Durch Nutzung der üblichen Rechtschreibregeln wertschätze ich mein Gegenüber und es liest sich viel angenehmer.
  • Rudolf R. schrieb:

    wasweissich schrieb:

    auch wenn du jetzt wieder einen grund mehr zum motzen haben wirst , schreibe ich , wie ich dein geschreibe wahrnehme :

    du hast auf grund einer vorgefassten meinung zu erst ein ergebnis festgelegt , welches jetzt erreicht werden muss .

    und um es sauber hinzubekommen wird alles was stören könnte ala aschenbrödel aussortiert und der reine ergebnisträchtige rest wird schön gehegt und gepflegt .....
    Tut mir leid ich verstehe nicht was Du sagen willst.
    Da bist Du nicht der Einzige!
  • Rudolf R. schrieb:

    [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]
    Du hast es nicht verstanden, ich wollte damit anstoßen es besser zu machen und vielleicht über das eine oder andere nachzudenken.
    An einer dafür völlig falschen Stelle, mitten in einem Thema. Macht man einfach nicht.



    Rudolf R. schrieb:

    Die Mods und Admins benehmen sich im Moment sehr wohl so als wenn euch der Laden gehört.
    Also soll es ein Forum ohne Mod's und Admin's werden? Wenn jemand für Ordnung sorgen soll, dann muss er zwangsläufig Entscheidungen treffen.



    Rudolf R. schrieb:

    Warum überhaupt so agressiv ? Habe ich mit meinem Post gegen die NUBs verstoßen? War ich agressiv? Habe ich jemanden beleidigt? Ich meine nein, ich wollte nur auf etwas aufmerksam machen, welches in meinen Augen hier zu extrem gehandhabt wird.
    Wo war ich denn aggressiv? Ich habe auf deine Aussage geantwortet und Dir aufgezeigt, dass du mit der Annahme Diskussionen in jedem Thema abzuhandeln falsch liegst. Das ist nicht nur hier so - das ist übliches Vorgehen in einem Forum. Man diskutiert eben nicht 2 Themen in einem. Genau so wenig wie man andere Themen kapert und es für seine Zwecke missbraucht. Was ich Dir nicht unterstelle, fairerweise aber erwähne.



    Rudolf R. schrieb:

    Auch ein Forum kann sich entwickeln und sollte bereit sein Kritik anzunehmen.
    Weil wir Entscheidungen öffentlich nicht debattieren können wir keine Kritik ab?



    Rudolf R. schrieb:

    Aber wenn Du möchtest, melde ich mich hier wieder ab, kein Problem. Wenn Ihr stumme Mitläufer wollt, ist es vielleicht besser so, denn so etwas werde ich nie werden.
    Aktion = Reaktion. Ich habe in keinem Wort dir angeraten dich abzumelden. Das habe ich auch nicht bei olistruve oder sonst wem. Ich habe nur in Frage gestellt welchen Effekt du mit deinen Zeilen bewirken wolltest. Im Prinzip Aussagen, dass es Dir hier nicht gefällt.
    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot