Betonfarbe in Garage blättert ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Betonfarbe in Garage blättert ab

      Hallo,

      die graue "Betonfarbe" auf dem Boden unser 40 Jahre alten Fertigteilgarage blättert so langsam ab. Da wo die Reifen des Fahrzeugs stehen sieht man schon die BoPla. Die Farbe ist am Reifen festgeklebt und hat sich dann beim rausfahren so nach und nach vom Boden gelöst. An anderen Stellen blättert die Farbe einfach so vom Boden ab und man kann mit einem Spachtel ein wenig nachhelfen.
      Ich denke nun über eine Erneuerung nach, würde jedoch gerne einmal vorher den Boden komplett "belagsfrei" machen wollen.

      Nur womit? Fräst man das ab? Wird dabei nicht zu viel von dem Beton mit abgefräst? Und wie sieht es mit einer danach glatten Oberfläche aus? Weiteres Problem - in der Garage befindet sich kein Stromanschluß, und ich müsste schätzungsweise 200m überbrücken wo mir entsprechende Kabel fehlen.... Ausser einer Akkufräse die aber auch wieder ein Vermögen kostet fällt mir nix anderes ein...
    • Martin schrieb:

      Na und danach mit einer ordentlichen Betonversiegelung arbeiten, sodass es die Poren verschließt und ordentlich aushärtet. Dann löst sich auch die Oberfläche nicht wieder.
      Optimist!

      Das hängt von ein paar mehr Faktoren ab, als von "Poren Verschließen" :S Durch Optimismus hat noch keine Farbe gehalten.
      Ich bin ein Fan von John Ruskin (Gesetz der Wirtschaft)