Abdichtung mit selbstklebenden Abdichtungsbahnen gut?

    • Abdichtung mit selbstklebenden Abdichtungsbahnen gut?

      Hallo,

      ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage:

      Unser Keller wird gerade mit Ortbeton geschalt und jetzt wurden uns 2 Optionen zur Abdichtung gegeben.

      1) manuelle Ausführung, Bitumendickbeschichtung "per Hand" sozusagen
      2) Mit dem Firmen- und/oder Produktname entfernt System, einer selbstklebenden Bitumendickbeschichtung:

      Vorteil wären gleichmäßige Dichtstärken, Radonsperre, einfach und sicher zu verarbeiten, etc. Gibt auch ein Link zum Werbevideo entfernt bei dem in 2min die Ausführung sehr gut erklärt ist (Hoffe, ich darf es posten, sonst bitte entfernen - man findet es unter dem Namen: Firmen- und/oder Produktname entfernt).
      Was haltet ihr davon? Besser, als normale Ausführung? Ich wollte eigentlich auf Nummer sicher gehen und nach Lastfall 6 (drückendes Wasser) bestreichen lassen, also mit min. 4mm. Dicke aber mit dem Firmen- und/oder Produktname entfernt System ginge nur nach DIN 18195 Teil 4 und Teil 5 - dafür aber mit sauberer Eckenausführung und gleichmäßiger Stärke. Was ja bei händischer Ausführung so ne Sache ist... Man muss dazu sagen, dass es bei uns ausreichend wäre, da wir eine Drainage haben. Also die Ausführung für drückendes Wasser eigentlich unnötig, da Drainage vorhanden. Auf den ersten Blick scheint das Firmen- und/oder Produktname entfernt System eine gute Wahl zu sein, da es einfache Verarbeitung, Abdichtung und gleichmäßige Beschichtungsstärken bietet.

      Was sagt ihr? Im Anhang mal der offizielle Produktflyer - ich hoffe, ich darf das posten. Ansonsten bitte entfernen! Findet man auch im Netz, wenn man nach Firmen- und/oder Produktname entfernt sucht.

      Danke vorab

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JamesTKirk ()