Glasversiegelung Lotus/Abperleffekt

    Im Zuge der Aktualisierung auf EFB 2.0 werden umfangreiche Wartungsarbeiten (voraussichtlich) vom 27.04 durchgeführt. Wir Entschuldigen, dass das Forum ab 19 Uhr nicht mehr erreichbar sein wird. Bei planmäßigen Durchlauf sind wir spätestens am darauf folgenden Tag (Samstag) wieder erreichbar.

    • Glasversiegelung Lotus/Abperleffekt

      Servus,

      ich hab ein Glasdach über der Terrasse mit nur 5° Gefälle. Da bleibt naturgemäß viel Schmutz liegen...

      Nun gibts ja da so Produkte, die man auftragen kann und dann Wasser und Schmutz viel besser abperlen und weggespült werden.

      Nur stellt sich mir da die Frage - wie dauerhaft ist das im Außenbereich?
      Hat jemand Erfahrung?

      Bei den Produkten für Autoscheiben wird oft berichtet dass der Effekt nach 2 Wochen schon = 0 ist - da kommt aber die mechansiche Belastung durch die Wischer dazu...

      Öfter wie 1x Jahr möchte ich das eigtl. ungern machen.
    • Ich hatte mal eine Windschutzscheibenbeschichtung, die hat mir fast ein Jahr lang den Scheibenwischer erspart. Der Regen perlte sofort wie Tropfen auf einer glühenden Herdplatte weg. Leider gibts die Firma, die mir das draufgemacht hat, nicht mehr.
      Später habe ich mal an einer zweiteiligen Terrassentür eine sog. Nanobeschichtung auf einer Hälfte probiert. Die beschichtete Seite ist genauso schnell dreckig geworden, wie die andere Seite.
      Lediglich an meiner Glasduschwand ist seitdem der Putzaufwand geringer. Und das schon über ein Jahr.
      Bei waagerechten Glasflächen habe ich keine Erfahrung.




      Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



      M.G.Wetrow
    • SirSydom schrieb:

      ... hab ein Glasdach über der Terrasse mit nur 5° Gefälle. Da bleibt naturgemäß viel Schmutz liegen...

      Nun gibts ja da so Produkte, die man auftragen kann und dann Wasser und Schmutz viel besser abperlen und weggespült werden.

      Nur stellt sich mir da die Frage - wie dauerhaft ist das im Außenbereich?
      Hat jemand Erfahrung?
      Ja, ich, ähnliche Einbausituation, noch etwas flacher geneigt, Fläche knappe 2 m2 Ergebnis: Mit dem bloßen Auge kein Unterscheid erkennbar.

      Bei einem industriellen Glashersteller und -beschichter habe ich nach dessen Garantiezeit für sog. Nanobeschichtungen gefragt. Bei senkrechtem Einbau 4 Jahre, bei nahezu waagerechtem Einbau - keine.

      Zusammenfassung: Kann man 'mal ausprobieren wenn es wenig kostet. Der Auftrag selbst ist bei der Lage eine unangenehme Arbeit. Sollte man sich zweimal überlegen!
      mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker

      Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben -> http://www.expertenforum-bau.de/donation-add/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skeptiker ()

    • jep, postive Erfahrungen hab ich mit einem Acrylshield gemacht..... auf Spiegel Windschutzscheibe ect.
      Hab dazu die alte Flasche gerade im Haus gesucht.
      Die Flasche hab ich damals um die Jahrtausendwende gekauft. und da is noch immer was drin...Ging allerdings bis gerade eben echt in Vergessenheit.
      Ob das zeug noch eine Wirkung hat nach der Langen Lagerzeit....
      Die Firma gibts aber noch. 55294


      ---------- 12. April 2018, 17:24 ----------

      Falsche PLZ: umgezogen 55268
      Manche Diskussionen dauern länger als das handwerkliche probieren und ausführen. :sos: :lol:
    • Anda schrieb:

      Glasduschwand? Da werd ich sofort hellhörig! Auchhabenwill!
      Habs erst heute in den Keller geschafft.
      Die Firma hat wohl seit Neuestem auch einen Internetversand.
      Das Zeug ist sehr erbiebig. Ich könnte Dir auch ein Fläschchen abfüllen.
      Bilder
      • 20180414_110558.jpg

        183,34 kB, 864×1.152, 40 mal angesehen




      Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



      M.G.Wetrow
    • R.B. schrieb:

      Frau Maier schrieb:

      Firmennamen steht im Bild auf dem Etikett. Dann einfach googeln und man findet es. Allerdings haben sie im Shop ihres Auftrittes nur Gebinde fürs Gewerbe.
      und kein glascoating
      Ja, habe ich auch schon festgestellt. Habe seit Jahren keinen Kontakt mehr zur Firma und vorgestern beim googeln nur flüchtig gesehen, dass die auch im Netz anbieten.
      Dann ist das wohl keine Option für die Masse.
      Anda, Du kriegst natürlich Dein Pröbchen.


      ---------- 15. April 2018, 17:00 ----------

      chieff schrieb:

      ThomasMD schrieb:

      Bei mir waren jedenfalls keine Schlieren zu sehen. Meine Beifahrer haben immer gestaunt, dass ich im strömenden Regen auf der Autobahn die Scheibenwischer ausgeschaltet habe.
      BIst du über Remmers zu denen gekommen?lt. www. arbeitet die Dänische Firma mit denen zusammen. :/ :rolleyes:
      Nö, mein Hamburger Freund hatte Geschäftskontakte dahin und als ich mal dort war, hatten die auch Lohnarbeiten für Remmers gemacht.




      Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



      M.G.Wetrow
    • Die erste Firma die ein Produkt herstellte,war Clearshield.
      Es ist recht gut,wenn man es richtig macht,mindestens 2x und
      mindestens 30 Minuten einwirken lassen.
      Aber auch die geben nur eine Garantie von 9 Monaten.
      Seit ein paar Jahren gibt es selbstreinigendes Glas,hab es natura noch nicht gesehen und glaube es erst,wenn ich es selbst sehe.

      Wenn man nachträglich das Glas " versiegelt" , läuft das Wasser zwar besser ab,aber dafür bleibt der Dreck dafür besser liegen.
      Bei 5 Grad Dachneigung wird es auch nicht viel bringen.Ein Dach sollte mindestens 15 Grad Neigung haben, irgendwann wird Dein Dach auch undicht werden,da sollte die Reinigung das kleinste Problem werden..
      Gruss Cristalero
      Glasermeister
    • Benutzer online 1

      1 Besucher