Welcher Putz für ein Westfassade am Altbau

    • Welcher Putz für ein Westfassade am Altbau

      Hallo werte Gemeinde,
      demnächst beginnt bei uns die Sanierung der West- und der Südfassade. Das Haus ist ein 1972 umgebautes Bauernhaus mit 36er Ziegelmauerwerk, welches NICHT gedämmt werden soll. Mir ist wichtig, dass die Fassade diffussionsoffen bleibt und, weil exponiert, möglichst langlebig, neu verputzt wird. Da ich den gesamten Innenbereich mit Kalkzement und Lehmputz bzw. Kaseinfarbe gestrichen habe, möchte ich außen auch auf Kunstharz, Silikon usw. verzichten. Welche Art von Reibeputz, möglichst auch durchgefärbt, kann man unter diesen Bedingungen nehmen? Der Aufbau wäre dann Mauerwerk - Kalkzementputz - gespachteltes Gewebe - Putz.
      Für Hinweise wäre ich sehr dankbar, Nennung von Herstellern ist hilfreich, aber wichtiger ist mir, den richtigen Putz auszuwählen, der wieder eine Standzeit von 40 Jahren gewährleistet. Ein Kratzputz wäre durchaus denkbar, er muss nur nicht gerade in graubraun daher kommen, wie das früher so üblich war.
      Schon mal herzlichen Dank!
      uwe