Eckprofil / L-Profil bei Raffstore-Führungen bei Eckfenstern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eckprofil / L-Profil bei Raffstore-Führungen bei Eckfenstern

      Es geht hier nur um ein kleines Detail, aber ein sehr wichtiges Detail für mich. Wir haben Eckfenster mit Raffstoren, wobei nicht Glas auf Glas trifft, sondern in der Ecke um eine Stahlstütze herum schon noch ein deutliches Fensterprofil herum geführt wird. Etwas entfernt von der Ecke werden dann Abstandshalter für die Raffstoreführung montiert, die für sich genommen schon nicht besonders schön sind. In etwa so wird es wohl aussehen:

      [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]

      Neben der Optik kann man hier aber auch hinein schauen und eine optimale Abdunklung in den obigen Kinderzimmern ist auch nicht möglich (ansonsten haben wir Dreibogenlamellen, die ja prinzipiell besser abdunkeln als Flachlamellen).

      Meine Idee wäre, die Ecken dann noch irgendwie mit einer Art Eckprofil zu versehen, ähnlich hier:
      [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.]

      Genauso geht übrigens nicht, dort in dem Bild ist eine ganz andere Konstruktion von Grund auf.

      Habt ihr Tipps und Ideen? Oder ist das oben schon die Lösung? Eckprofil auf Maß aus Aluminium (wir haben Kunststofffenster, aber die Abstandshalter vom Raffstore sind sicherlich Aluminium), dann pulverbeschichten mit RAL-Farbe und dann am Fensterprofil in der Ecke befestigen?

      Unser Planungsbüro bespricht es auch mit dem Fensterbauer, aber vielleicht kann ich denen ja noch etwas weitergeben? Unser Fensterbauer ist auch auf die Produktpalette von R*m* beschränkt, wegen Standardlösungen.
    • Frage ist wie die Führungen aussehen.
      Wenn es ein P**o XR der Firma R*m* ist, dann sind die Führungen geschlossen und haben keine Abstandshalter.
      Dann kann man es wie auf dem angehangenen Bild machen.
      Ist aber immer eine Geschmacksfrage. Manche machen die Alu-Winkelblende auch von Führungsschiene zu Führungsschiene, allerdings war das diesem Bauherr zu wuchtig weshalb wir einen "Mittelweg" gewählt haben.
      Bilder
      • IMG_6689.jpg

        249,8 kB, 1.152×1.536, 21 mal angesehen
    • Super, nur eine Rückfrage noch. So wie auf dem Bild ist ja noch nicht ganz so, wie wir wollen. Dieses "Alu-Winkelblende von Führungsschiene zu Führungsschiene", wie genau wird es dann befestigt, sind das dann auch Produkte von R*m* oder sind das Profile vom Fensterhersteller? Ich möchte da einfach, falls notwendig, unserem Fensterbauer und Planung/Bauleitung eine Info mitgeben, die so genau wie möglich ist.
    • Tinu86 schrieb:

      Super, nur eine Rückfrage noch. So wie auf dem Bild ist ja noch nicht ganz so, wie wir wollen. Dieses "Alu-Winkelblende von Führungsschiene zu Führungsschiene", wie genau wird es dann befestigt, sind das dann auch Produkte von R*m* oder sind das Profile vom Fensterhersteller? Ich möchte da einfach, falls notwendig, unserem Fensterbauer und Planung/Bauleitung eine Info mitgeben, die so genau wie möglich ist.
      Diese Winkelblende wird dann in der Regel genietet oder geklebt.
      Ich persönlich bestelle sie entweder beim Fensterlieferant oder bei einem Metallbauer.
      Ist eine einfache Alu-Winkelblende welche im gewünschten Farbton pulverbeschichtet wird.