Bleiboden Balkon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bleiboden Balkon

      Spoiler anzeigen

      Guten Abend,
      ich bin auf der Suche nach einem Ratschlag.
      Wir bewohnen eine Altbauwohnung. Diese hat einen kleinen Balkon und wir stellten fest, dass der Boden mit einer Bleischicht abgedichtet ist. Unsere Vermieter ist nicht gewillt zu sanieren, weshalb wir es gerne behelfsmäßig abdecken würden. Es wäre aber natürlich wichtig, dass es sicher ist, weil unser Baby sich auch auf dem Balkon aufhalten würde.
      Im Baumarkt wurde uns Kunstrasen empfohlen, wir sind aber skeptisch, da dieser ja nicht dicht nach unten ist. Hätte jemand einen Tipp für uns?
      Schon einmal vielen Dank!
      Mit freundlichen Grüßen
    • Kunstrasen - da hätte ich auch Bedenken. Aber nicht wegen dem Blei sondern wegen der Inhaltsstoffe des Kunstrasens.

      Was bitte soll passieren, wenn das aufgelegte Material "nach unten nicht dicht" ist? Blei gast nicht aus. Solange also die Abdeckung keine Hautkontakt zulässt, ist doch alles gut.
      Was das dann ist, mit dem abgedeckt wird, würde ich nur vom Schadstoffgehalt des abdeckenden Material abhängig machen, um nicht den Teufel mit dem Belzebub auszutreiben.

      Bei Holzfliesen z.B. davon, ob und wenn wie das Holz behandelt wurde.
      Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen
    • der bleiboden wird doch wohl gestrichen sein?

      also ich würde mich nun auch erst mal am kopf kratzen:
      was ist nun gesundheitsschädlicher für das baby?
      das blei oder der kunstrasen?

      wenn der bleiboden nicht gestrichen ist, dann streiche ihn.
      es gibt farben die haften auf blei. gesund sind die zwar auch nicht,
      ein kunstrasen aber erst recht nicht.

      aber davon ab, du wirst doch sowieso das baby nicht auf
      einer "nackten" bleiabdeckung im sommer herumkrabbeln
      lassen. die wird höllisch heiß im sommer, so eine bleiabdeckung.