Abfluss riecht gelegentlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abfluss riecht gelegentlich

      Hi,

      wir haben gelegentlich auch ein kleines Abfluss Problem in unserem umgebauten Altbau :lach:

      Übeltäter ist der Abfluss im HWR . Wenn wir in der Küche die DAH eine Weile eingeschaltet haben (trotz Fenster auf) zieht es die Gerüche aus dem Abfluss.
      Nach Abschalten der DAH, und einmal durchlüften legt sich der Geruch nach ca 45min wieder

      Folgende Einbausituation:



      Das Rohr geht Senkrecht in den Boden, der kleine Schlauch ist Waschmaschine, das 50er HT kommt von der Heizung (Kondenswasser) .
      Bevor Heizung und WaMa dran gehängt wurden, hatten wir ein Stopfen (ohne Dichtung) auf dem Rohr, bei Betrieb der DAH wurde dieser dannwann auch schonmal "rausgesaugt",
      entstanden aber keine Gerüche, erst jetzt wo die WaMa mit dran hängt.

      Vor dem Umbau des HWR sah es so aus, da hatten wir das Problem mit dem Geruch nicht:



      Frage: Was könnte man hier unternehmen um Abhilfe zu schaffen? Gibt es evtl. eine Art Siphon den man hier verwenden könnte?

      Danke
    • Da gehört auf jeden Fall ein Syphon für die WaMa rein. Ob es da ein passendes Formteil gibt weiß ich gerade nicht. Alternativ aus ein paar HT-Bögen bauen.

      Off-Topic:
      Was habt ihr denn für eine DAH dass die auch die Stopfen aus den Leitungen aus dem Nachbarraum saugt?? Vielleicht auch mal ein Fenster auf Kipp wenn die DAH auf voller Leistung läuft.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen!!
    • Hi,

      also quasi aus ein paar HT Bogen ein U Formen?


      Off-Topic:

      Nix besonderes... Abluftleistung (Intensivstufe glaub 940 m3/h, wobei die eher selten läuft, meist Stufe 2(sind glaub so um die 400)

      Haben ein Funkkontaktschalter für die DAH, Fenster muss auf Kipp sein für den Betrieb.

      Trotzdem, ziehts auch (bei Intensivstufe) den Rauch ausm Kaminofen, also jetzt nicht wortwörtlich, aber man riecht es schon ein wenig.
      Haben uns daher angewöhnt 2 Fenster auf Kipp zu machen, geht besser dann.

      Allerdings war der Raum vor der Heizungsinstallation auch nicht Luftdicht, Rolladenkasten war offen, und es ging eine klapprige Holztüre nach draußen,
      Rolladenkasten ist jetzt dicht, und Holztüre wurden gegen Rauchfeste Türe ersetzt. Und Laut BDT Test war der HWR Raum der einzige nicht Luftdichte.
      Hat evtl. damit zu tun dass wir im rahmen des Umbau das Haus "Luftdicht" gemacht haben :)

    • Off-Topic:
      Also wenn deine DAH bei geöffnetem Fenster Rauch aus dem Kaminofen zieht dann solltest Du DRINGENDS den Kaminofen insbesondere die Dichtungen kontrollieren. Das ist gar nicht lustig wenn da etwas undicht ist. VERGIFTUNGSGEFAHR!! Ich verstehe jetzt überhaupt gar nicht wie man damit so fahrlässig umgehen kann -> Dann mach ma halt ein zweites Fenster auf. Schon mal darüber anchgedacht dass die Undichtigkeiten am Kaminofen auch bestehen wenn die DAH nicht läuft und auch kein Fenster auf ist? So eine CO-Vergiftung ist gar nicht lustig und kann tödlich enden!!!



      ---------- 23. Februar 2017, 11:21 ----------

      Zum Thema:

      Ja aus HT-Bögen ein liegendes S formen, sodass im unteren Bogen immer Wasser stehen kann. Das fungiert dann als Geruchsverschluss.

      Aber kümmere Dich bitte erst um Deinen Kamin!! Das ist ein viel größeres Problem.

      Leute gibt`s...............
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen!!
    • Off-Topic:

      Der Kaminofen ist momentan aus. Und wartet auf die Jährliche Wartung.

      Einmal im Jahr lassen wir den Kaminbauer kommen den Ofen warten.
      Ich denke das ist schon weit mehr als andere machen.Schornsteinfeger sagt auch alles okay.

      Der Kaminofen ist Raumluftabhängig, wenn der Kaminofen Luft ziehen kann zum Verbrennen, warum sollte durch Über/Unterdruck der DAH nicht Luft zurück gesaugt werden ?

      Die Luftzufuhr Öffnung für den Ofen bekommt man doch gar nicht dicht? Könnte man abkleben wie beim BDT Test :)

      Haben auch CO2 und Rauchmelder überall installiert .



      BTT: Ich versuch das mal mit den Rohren.
      Danke für den Tipp.