Hohlmauerwerk dämmen

    • Moin!

      ich habe mich vor ein paar Tagen hier angemeldet und würde gerne in diesem Thema nachhaken:

      Aus Post 3, der Link "häufige Irrtümer...", in Punkt 8 steht folgendes zur Modernisierungspflicht :



      "Weil Bauherren bei der teilweisen Sanierung ihrer Außenhüllen häufig meinten, dass sie die gesamte Außenbauteilfläche des Gebäudes sanieren müssten, formuliert die aktuelle EnEV 2014 diese Anforderungen klarer: „… die Wärmedurchgangskoeffizienten der betroffenen Flächen … [dürfen] … die festgelegten Höchstwerte der Wärmedurchgangskoeffizienten nicht überschreiten.“ Wenn die EnEV greift, dürfen die U-Werte der tatsächlich sanierten oder erneuerten Flächen der Außenbauteile die angegebenen Höchstwerte der Verordnung - gemäß [Dieser Link ist nur für Registrierte Mitglieder sichtbar.] - nicht überschreiten.

      Wenn die betroffene Fläche höchstens 10 Prozent der gesamten gleichartigen Außenbauteilfläche des Gebäudes umfasst, fällt die Modernisierung NICHT unter die EnEV. In diesem Fall gilt der bauliche Mindestwärmeschutz, der durch die Baunormen vorgegeben ist.

      Die EnEV 2014 greift demnach bei der Modernisierung der Gebäudehülle, wenn die betroffene Außenbauteilfläche energetisch verändert wird und sie über 10 Prozent der gesamten gleichartigen Außenbauteilfläche des Gebäudes umfasst.
      Wer beispielsweise nur ein Drittel seines Daches dämmen will, muss dafür sorgen, dass der U-Wert der sanierten Dachfläche den Höchstwert nach EnEV nicht überschreitet." Zitatende

      Können die Experten hier das so bestätigen?

      Um das noch mal ganz klar auszudrücken, ich darf nur die Giebel (OG) erstmal dämmen ( VHF ) und dann in 5 Jahren wird das EG fertiggestellt?

      Ob ich EnEV einhalten muß oder nicht ist mir egal, wenn dann sowieso vernünftig.

      Aber ich muß nicht die ganze Hütte sofort machen?

      Vielen Dank schon mal.

      Gruß ausm Norden


      ---------- 28. Februar 2017, 20:01 ----------

      Ich bin mir nicht sicher welcher Fehler in meiner Frage steckt.

      Kann keiner eine einfache Aussage zu diesem Punkt machen?

      Vielen Dank nochmal,

      Gruß

      PS Falls ich grundlegend mich falsch benehme hier als Neuling, bitte mitteilen.
    • green bay schrieb:

      Aber ich muß nicht die ganze Hütte sofort machen?
      Ja.


      green bay schrieb:

      PS Falls ich grundlegend mich falsch benehme hier als Neuling, bitte mitteilen.
      Du solltest zukünftig einfach ein Thema aufmachen, wenn du eine Frage hast. Du verletzt hier zwar keine Verhaltensregeln aber es ist auf Dauer nervig sich in einem Thema um "zwei" Probleme zu kümmern, auch wenn sie dicht beieinander liegen. Einfach Thema aufmachen und Reaktion abwarten ;) Meißt führt das deutlich schneller zum Erfolg als in einem schon vorhandenem Thema.
      Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

      * Administrative oder moderative Beiträge in rot
    • Benutzer online 1

      1 Besucher