Dach Dämmen Sinnvoll

    • Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dach Dämmen Sinnvoll

      Hallo dies ist mein erster Beitrag im Forum.
      Wir haben vor dieses Jahr zu bauen und ich hätte Fragen bezüglich des Daches.
      Wir bauen eine Stadtvilla die OG Decke wird als Holzbalkendecke ausgeführt und auch gedämmt aufbau wie folgt.
      Kalte Seite
      Rauspundbretter
      Mineralwolle 032 200mm
      Mineralwolle 035 30mm
      PE Folie
      Gipskarton
      Warme Seite

      Wir würden den Dachboden gerne als Lagerplatz nutzen und daher auch gerne gegen kälte und hitze schützen. Besteht die Möglichkeit trotzdem eine Zwischensparrendämmung 200mm mit PE Folie und Gipskarton anzubringen und den Dachboden dann mittels KWL zu Be und Entlüften oder kann ich das vergessen?

      Habe im Netz die unterschiedlichsten Meinungen gefunden und bin daher total verunsichert hoffe ihr könnt mich aufklären.

      Gruß Alex
    • Was ist denn so Hitze/Kälteempfindlich zum Lagern, um sich den Krampf anzutun??? Schonmal über die Führung der Dampfsperre vom Wohnraum zum Anschluß Dampsperre Dachboden nachgedacht? Machbar ist es, nur sollte das vor der Ausführung geplant und allen Beteiligten auch so mitgeteilt werden. Meistens werden doch eh nur Koffer, Weihnachts,-Oster,-Herbst usw. Deko und evtl. ein paar Kindersachen und vor allen Dingen irgendwelche Sachen, die den Dachboden erst wieder bei der nächsten Umdeckung verlassen. :eek: Meistens ist denen Sachen die Temperatur egal.
    • MoRüBe schrieb:

      Dachneigung, Dachart, Ausführung?

      Vermutlich gaaaaanz schlechte Idee....
      30 Grad, Walmdach was ist mit Ausführung gemeint ?( ?

      Elopant schrieb:

      Was ist denn so Hitze/Kälteempfindlich zum Lagern, um sich den Krampf anzutun??? Schonmal über die Führung der Dampfsperre vom Wohnraum zum Anschluß Dampsperre Dachboden nachgedacht? Machbar ist es, nur sollte das vor der Ausführung geplant und allen Beteiligten auch so mitgeteilt werden. Meistens werden doch eh nur Koffer, Weihnachts,-Oster,-Herbst usw. Deko und evtl. ein paar Kindersachen und vor allen Dingen irgendwelche Sachen, die den Dachboden erst wieder bei der nächsten Umdeckung verlassen. :eek: Meistens ist denen Sachen die Temperatur egal.
      Gut darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht aber wer weiß was sich noch so alles anhäuft. Aber die Überlegung würde ja auch dahin gehen in ein paar Jahren eventuell was aus dem Raum zu machen. Spätestens dann wäre eine Dämmung sinnvoll.
    • Wie groß ist der Anteil mit über 2m Höhe, wenn Du das Dach dämmst und noch die Schalung dazu rechnest? Es macht wirklich keinen Sinn das Dach zu dämmen, wenn es eh nicht sinnvoll genutzt werden kann. Als Lager braucht es keine Dämmung. Ich hätte das Volumen eher intelligent zu den Räumen darunter integriert, aber das ist wohl beim Haus Erika nicht so einfach... So geht Volumen verloren...
      -

      Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...
    • Frau Maier schrieb:

      Wie groß ist der Anteil mit über 2m Höhe, wenn Du das Dach dämmst und noch die Schalung dazu rechnest? Es macht wirklich keinen Sinn das Dach zu dämmen, wenn es eh nicht sinnvoll genutzt werden kann. Als Lager braucht es keine Dämmung. Ich hätte das Volumen eher intelligent zu den Räumen darunter integriert, aber das ist wohl beim Haus Erika nicht so einfach... So geht Volumen verloren...
      Danke nochmal für die ganzen Antworten. Ich denke ihr habt mich überzeugt. Und wir sparen noch Geld. :thumbsup: