Bungalow in Mittelfranken

Im Zuge der Aktualisierung auf EFB 2.0 werden umfangreiche Wartungsarbeiten (voraussichtlich) vom 27.04 durchgeführt. Wir Entschuldigen, dass das Forum ab 19 Uhr nicht mehr erreichbar sein wird. Bei planmäßigen Durchlauf sind wir spätestens am darauf folgenden Tag (Samstag) wieder erreichbar.

  • Premiumbreze schrieb:

    Wohnfläche haben wir 184qm glaube ich.... Gartenräume und Garage kommen on top.
    Auch den unbeheizten Dachboden als Kellerersatz möchten wir nicht missen.
    Im Moment nutzen wir den als Ankleide geplanten Raum als Zimmer für den Zwerg... Dadurch ist das Untergeschoss fast ungenutzt.
    Danke! Also wirklich nix mit "schmal".
    Du glaubst gar nicht, wie schnell aus Zwergen 2-m-Riesen werden.
  • So weiter gehts... Wohnzimmer

    Unsere große Schiebetür die das Wohnzimmer vom Eingangsbereich trennt. Wir haben uns für eine geschlossene (kein Glas) Tür entschieden um den Raum bei bedarf etwas intimer zu machen. Seit ca. 3 Wochen ist der Softclose einzug kaputt. Seitdem kann unser Zwerg die Tür aufmachen und ins Treppenhaus abdüsen. Nicht lustig aber der Schreiner bekommts nicht auf die Reihe das Ersatzteil zu besorgen X( . Ansonsten sehr zufrieden. Türfarbe hätten wir gerne ein leichtes grau genommen. Das gab es aber nicht so wie wir uns das vorstellten. Deswegen jetzt Samtweiß... nicht ganz so glänzend wie Reinweiß. Wir haben uns für CPL Türen entschieden. Der ausschlaggebende Grund war wohl das sie günstiger wie die Lacktüren waren. Handling und Optik sind super.



    Leseecke mit Medienecke... Super Gefühl sich in die Ecke zu kuscheln. Wenn ich die Chance hätte würde ich in die Wand noch eine Wandheizung integrieren. Wenns draußen so richtig kalt ist merkt man schon das das eine Außenwand ist.
    Das große Brett aus Eiche hat sich leider massiv verzogen. Schreiner schiebt es auf die Baufeuchte aus dem Unterkörper. Er plädiert darauf erstmal ein halbes Jahr zu warten. Vielleicht biegt es sich wieder in Normalzustand. Er steht aber für sein Werk gerade. Zur Not muss das Ding nochmal raus und wird von unten mit Eisenstreben gespannt....



    Das große Pfosten-Riegel Fenster. Super tolle Optik. Die hohen Festverglasungsanteil im Wohnzimmer bereuen wir nicht. Lüften ist ja dank der KWL kein Thema. Vielleicht kommt die Ernüchterung beim ersten Putzen ohne Gerüst :D



    Ausführung der Glasecke. Leider haben wir direkt an der Ecke ein Abdeckung montieren müssen. Der Blick ist etwas gestört, wirkt aber trotzdem toll.



    Die Bodenleuchten. Es wurden 4 Stück. Parkettleger hat das Parkett in der richtigen Größe ausgeschnitten und dann wurden die Teile eingesetzt. Das Lichtspiel ist wirklich klasse und der erhoffte Effekt mit den Pflanzen hat sich eingestellt :thumbsup:


    ---------- 15. April 2018, 14:06 ----------

    Hier mal das Treppenhaus. Gerade diese Woche hat uns der Treppenbauer seine offiziellen Fotos geschickt.
    Stahltreppe DB703 lackiert / Stufen Eiche rustikal
    Die Betonwand ist zweimal dunkel lasiert worden. Der Beton staubt jetzt nicht mehr und hat bei Lichteinfall einen leichten Schimmer. Den Farbton haben wir mit dem Maler vor Ort festgelegt. Die ursprüngliche Lasur ist farblos die dann mit einem Zusatz gefärbt wurde. :thumbsup:

    Beim Podest unten haben wir das selbe Problem wie in der Leseecke. Das Brett hat sich aus seinen Verankerungen gerissen. Kommt nochmal raus und wird vermutlich zweigeteilt und jedes Teil dann für sich verschraubt.
  • Über Glas zu laufen muss man mögen. Viele haben ein ungutes Gefühl von Bodenlosigkeit dabei. Aber es sieht cool aus. So kommt auch gut Licht ins UG, wie man sieht. Eine gute Lösung. Für die Angsthasen wäre ein weniger durchsichtiges Glas eine Alternative gewesen.

    Gefällt mir alles ganz gut was ich da sehe.
    -

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...
  • Frau Maier schrieb:

    Über Glas zu laufen muss man mögen. Viele haben ein ungutes Gefühl von Bodenlosigkeit dabei.
    Das hatten wir tatsächlich recht intensiv diskutiert! Es gab da diverse Möglichkeiten. Von unterschiedlich matten Folie zw. den Gläsern, bis zu komplett blickdicht, quasi Milchglas. Und eben ganz ohne. Und nicht nur ganz ohne, sondern sogar "Weißglas", also auch ohne Grünstich.