neue Flachdachabdichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • neue Flachdachabdichtung

      Guten Morgen,

      mal eine Frage an die vielen Dachdeckerprofis hier....

      Ich sitz hier in meinem Büro und "bestaune" Nachbars neue Garagenabdichtung, die gestern fertiggestellt wurde.
      Ausführung durch lokalen Fachbetrieb (lt. Fahrzeug), 4 (!) Mann, davon 1 HiWi und 3 offenkundig (zumindest nach Ihrem Reden) ausgebildete Dachdecker.
      2 Tage vor Ort (dazu kann ich später etwas mehr erzählen) und das ist das Ergebnis.


      Ich denk mir ok, hinter dem Brenner herlaufen muss Fußspuren hinterlassen, aber gleich solche Krater?
      Ja, das ist etwas Streiflicht, aber auch ohne schaut das echt bescheiden aus. Und was Sch... aussieht, ist idR auch Sch.. ;)

      Wie macht man denn sowas "in Schön" ohne diese Krater? Sieht man doch oft genug, dass das auch anders geht.
      Insg. waren das eh nicht die motiviertesten. An der Abdichtung der Fallrohrdurchdringung haben sich stundenlang die Geister der 3 "Fachleute" geschieden, bis dann der Dickste sich durchgesetzt hat und die bis dahin einfach aufgeklebten "Streifen rundum" wieder rausgerissen hat (das war vorgestern. Gestern wurde es dann neu eingedichtet, wie genau weiß ich nicht, war nicht im Büro).

      ach ja: PYE PV 200 S5

      zu den 4 Mann: von den 8h Arbeit vorgestern, waren sie ca. 7h vor Ort (1h Mittag), 2h haben die 3 Profis im Kreis sitzend und Weingummi futternd über das Fallrohr philosophiert und die restlichen 5h, haben sie gut die Hälfte des Daches abgeschweißt (ok, vorher hat der HiWi noch abgekehrt).
      Der arme nicht nativ Deutsch sprechende HiWi war der einzige, der wirklich was gearbeitet hat und das auch wollte (Bahnen hochtragen, auslegen und ausrichten, Blechabdeckungen abschrauben und wieder hinschrauben, aufräumen. Die anderen 3 haben abwechselnd ne Bahn geschweißt und sich darüber aufgeregt, dass der Brenner ausgeht. Nach jeder 5m Bahn war erst mal längere Pause angesagt. Handy checken, was trinken, Mädelsgeschichten austauschen...
      War echt ein Schauspiel...
    • Man behilft sich Schweißschuhe oder egalisiert das Profil der Schuhe. Keine Ahnung wie der Untergrund aussah. Zum Rest sag ich lieber nix. Geht deutlich besser, was angeboten war weiß aber keiner.
      Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

      * Administrative oder moderative Beiträge in rot
    • Gast1234 schrieb:

      warum sollten wir über mögliche probleme deines nachbarn diskutieren? wenn er nicht mitliest hat er nix davon.
      stimmt natürlich...hier ist ja inzwischen soviel los, dass man sich nur noch über die direkten, akuten Probleme eines Forenten unterhalten sollte. Sonst kommt man ja nicht hinterher mit den ganzen Anfragen der neuen User. Hier Inhalt zu erzeugen für zukünftige Fragensteller ist ja nicht mehr nötig, wurde hier ja schon tausendfach diskutiert
      welcher smiley hier hingehört kann sich jeder selber denken.

      Ich wollte eigentlich noch ein Thema starten mit dem Inhalt Hybridbau Vor/Nachteile, Sinn/Unsinn einer solchen Bauweise (massiv und Holz gemischt, innen und tragend massiv, Holz nur Außenwände), weil hier in der Gegend gerade das zweite innerhalb kurzer Zeit entsteht, aber da es weder mich direkt noch sonst wen direkt aus dem Forum betrifft, lass ich es wohl besser. Nicht dass Moderatoren das Thema als unnötig in Frage stellen.
    • sicher kann man über eine bestimmte bauweise allgemein diskutieren, vorteile, nachteile, kosten, schneller usw. das kann sinnvoll sein und gut ablaufen.

      ich wäre not amused, wenn mein nachbar mein problembehaftetes dach fotografiert und die mängel werden im internet ausgiebig diskutiert!
    • realsatire war gestern, das ist gegenwartsdramaturgie.

      früher trennte sich leistungsspreu und -weizen bereits bei der preisfindung.
      momentan drehen (fast) alle durch - bei den preisen, bei der leistung.

      das gezeigte beispiel liesse sich auch schön (oder weniger schön) in kalles handwerkerthema einsortieren, um nahezu jede these (nieder mit dem handwerk, wir haben doch computer oder hoch lebe das handwerk, ohne gscheite handwerker geht garnix oder irgendwas läuft schief, aber gewaltig oder wo war der planer) zu bestätigen.

      zum thema hybridbau würde es zumindest eine (sybellinische) antwort geben :)
    • Gast1234 schrieb:

      sicher kann man über eine bestimmte bauweise allgemein diskutieren, vorteile, nachteile, kosten, schneller usw. das kann sinnvoll sein und gut ablaufen.
      und wenn ich dafür, wie gedacht, auch ein Bild der Baustelle hier einstelle um zu verdeutlichen was ich meine?




      ich wäre not amused, wenn mein nachbar mein problembehaftetes dach fotografiert und die mängel werden im internet ausgiebig diskutiert!



      Wenn Dir das mit dem Bild einstellen nicht passt, dann sag es auch so. So war Deine Kritik nicht gegen das Bild sondern gegen den Inhalt gerichtet, weil die Diskussion darüber wg. Nutzlosigkeit angeblich nicht lohnt.

      Und dann hätte ich gern geklärt, ob es hier allg. nicht zulässig ist, Bilder fremder "Baustellen" ohne Bezug zu irgendwas einzustellen. Das wäre mir nämlich neu...
      Und wenn es nur Dir nicht gefällt, musst Du es ja nicht machen. Wenn es aber rechtlich ok sein sollte, musst Du hier nicht den Robin Hood spielen.
    • mls schrieb:

      das gezeigte beispiel liesse sich auch schön (oder weniger schön) in kalles handwerkerthema einsortieren, um nahezu jede these (nieder mit dem handwerk, wir haben doch computer oder hoch lebe das handwerk, ohne gscheite handwerker geht garnix oder irgendwas läuft schief, aber gewaltig oder wo war der planer) zu bestätigen.
      Dann soll das Handwerk gefälligst besser ausbilden. :P
      -

      Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...
    • Zellstoff, es geht mir nicht um das foto, sondern darum, dass wir hier nicht probleme diskutieren, die zu anderen baustellen gehören. wie sollten uns auf die probleme der nutzer hier beschränken.

      den Robin Hood macht schon jemand anders!